Der Fah­rer des Flucht­fahr­zeugs

Eine psy­chi­sche Bei­hil­fe (§ 27 StGB) könn­te dar­in bestehen, dass der Fah­rer des Flucht­fahr­zeugs bereits im Vor­feld der Taten eine Zusa­ge erteil­te, das Flucht­fahr­zeug zu über­neh­men und/​oder beim Trans­port der Beu­te behilf­lich zu sein. Ande­ren­falls (vgl. § 257 Abs. 3 StGB) kommt eine Begüns­ti­gung (§ 257 Abs. 1 StGB) in Betracht, indem

Lesen

Scha­dens­er­satz vom Haft­pflicht­ver­si­che­rer des Flucht­fahr­zeugs

Der Hal­ter eines Kraft­fahr­zeu­ges, der sich der poli­zei­li­chen Fest­nah­me durch Flucht unter Ver­wen­dung sei­nes Kraft­fahr­zeu­ges ent­zieht, haf­tet unter dem Gesichts­punkt des Her­aus­for­derns sowohl nach § 823 Abs. 1 BGB als auch nach § 7 StVG für einen bei der Ver­fol­gung ein­tre­ten­den Sach­scha­den an den ihn ver­fol­gen­den Poli­zei­fahr­zeu­gen, wenn die­ser Scha­den auf der

Lesen