Urlaubsentgelt für Sicherheitskräfte an Verkehrsflughäfen

Urlaubs­ent­gelt für Sicher­heits­kräf­te an Ver­kehrs­flug­hä­fen

Nach den Rege­lun­gen des Man­tel­ta­rif­ver­trags für Sicher­heits­kräf­te an Ver­kehrs­flug­hä­fen vom 04.09.2013 (MTV) weist das Urlaubs­ent­gelt zwei Kom­po­nen­ten auf: Zum einen ist der Arbeit­ge­ber ver­pflich­tet, das monat­li­che Regel­ent­gelt im Urlaubs­zeit­raum fort­zu­zah­len (§ 18 Abs. 1 MTV). Zum ande­ren hat der Arbeit­neh­mer Anspruch auf einen dar­über hin­aus­ge­hen­den Betrag, der unter Berück­sich­ti­gung des das

Lesen
Der Sozialplan für ehemalige Beschäftigte in der Fluggastabfertigung am Flughafen Tegel

Der Sozi­al­plan für ehe­ma­li­ge Beschäf­tig­te in der Flug­gast­ab­fer­ti­gung am Flug­ha­fen Tegel

Das Lan­des­ar­beits­ge­richt Ber­­lin-Bran­­den­burg hat einen Sozi­al­plan für wirk­sam erklärt, den die Eini­gungs­stel­le anläss­lich der Ein­stel­lung des Betrie­bes der Avia­ti­on Pas­sa­ge Ser­vice Ber­lin GmbH & Co. KG zur Flug­gast­ab­fer­ti­gung am Flug­ha­fen Tegel 2015 und der Kün­di­gung sämt­li­cher Beschäf­tig­ter beschlos­sen hat­te. Nach­dem der zunächst beschlos­se­ne Sozi­al­plan für unwirk­sam erklärt wor­den war1 hat das

Lesen
Sicherheitskräfte an Verkehrsflughäfen - und ihr Urlaubsentgelt

Sicher­heits­kräf­te an Ver­kehrs­flug­hä­fen – und ihr Urlaubs­ent­gelt

Nach den Rege­lun­gen des Man­tel­ta­rif­ver­trags für Sicher­heits­kräf­te an Ver­kehrs­flug­hä­fen vom 04.09.2013 (MTV) weist das Urlaubs­ent­gelt zwei Kom­po­nen­ten auf. Zum einen ist der Arbeit­ge­ber ver­pflich­tet, das monat­li­che Regel­ent­gelt im Urlaubs­zeit­raum fort­zu­zah­len (§ 18 Abs. 1 MTV). Zum ande­ren hat der Arbeit­neh­mer Anspruch auf einen dar­über hin­aus­ge­hen­den Betrag, der unter Berück­sich­ti­gung des das

Lesen
Nachtflug auf dem Flughafen Berlin-Brandenburg - also später dann mal, irgendwann…

Nacht­flug auf dem Flug­ha­fen Ber­lin-Bran­den­burg – also spä­ter dann mal, irgend­wann…

Das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt hat drei Ver­fas­sungs­be­schwer­den gegen Ent­schei­dun­gen des Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts zur Nacht­flug­re­ge­lung am künf­ti­gen Flug­ha­fen Ber­lin Bran­den­burg – nur 6½ Jah­ren nach Ein­rei­chung der Ver­fas­sungs­be­schwer­den – nicht zur Ent­schei­dung ange­nom­men. Inhalts­über­sichtDie Aus­gangs­sach­ver­hal­teDie Ver­fas­sungs­be­schwer­de der Anlie­ger – Recht­li­ches Gehör­Die Ver­fas­sungs­be­schwer­de der Anlie­ger – Kör­per­li­che Unver­sehrt­heitDie Ver­fas­sungs­be­schwer­de der Anlie­ger­ge­mein­den – Gren­zen des Grund­rech­te­schut­zesDie

Lesen
Flughafenentgelte - und ihre Genehmigung  durch die unabhängige Aufsichtsbehörde

Flug­ha­fen­ent­gel­te – und ihre Geneh­mi­gung durch die unab­hän­gi­ge Auf­sichts­be­hör­de

Das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt in Leip­zig hat dem Gerichts­hof der Euro­päi­schen Uni­on Fra­gen zur Aus­le­gung der EU-Rich­t­­li­­nie 2009/​12/​EG vom 11. März 2009 über Flug­ha­fen­ent­gel­te – ins­be­son­de­re zur Reich­wei­te der Geneh­mi­gung der Flug­ha­fen­ent­gel­te durch die unab­hän­gi­ge Auf­sichts­be­hör­de – vor­ge­legt. Im Aus­gangs­ver­fah­ren hat­te das beklag­te Land Ber­lin – Senats­ver­wal­tung für Stadt­ent­wick­lung und Umwelt –

Lesen
Der Sturz des Passagiers auf der Fluggastbrücke

Der Sturz des Pas­sa­giers auf der Flug­gast­brü­cke

Der Bun­des­ge­richts­hof hat­te sich aktu­ell mit der Haf­tung des Luft­ver­kehrs­un­ter­neh­mens für den Sturz eines Rei­sen­den auf der Flug­gast­brü­cke zu befas­sen: Der Flug­pas­sa­gier ver­langt von dem beklag­ten Luft­fahrt­un­ter­neh­men Scha­dens­er­satz und Schmer­zens­geld. Er buch­te für den 9. Febru­ar 2013 für sich und sei­ne Ehe­frau einen von der beklag­ten Flug­ge­sell­schaft durch­ge­führ­ten Flug von

Lesen