Transitaufenthalt am Flughafen

Tran­sit­auf­ent­halt am Flug­ha­fen

Zur Wider­le­gung der Ver­mu­tung nach § 15 Abs. 6 Satz 3 i.V.m. Abs. 5 Satz 1 Auf­en­thG, dass der Auf­ent­halt im Tran­sit­be­reich des Flug­ha­fens zur Siche­rung sei­ner Abrei­se erfor­der­lich ist, hat der Aus­län­der kon­kre­te Umstän­de vor­zu­tra­gen und glaub­haft zu machen, dass es einer sol­chen Anord­nung nicht bedarf, weil er abrei­sen kann und will.

Lesen
Startbahnverlängerung in Münster/Osnabrück

Start­bahn­ver­län­ge­rung in Münster/​Osnabrück

Auch Fische kön­nen den Flug­ver­kehr behin­dern. In Münster/​Osnabrück war es jetzt das Bach­neunau­ge: Das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt für das Land Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len hat der Kla­ge des Natur­schutz­bun­des Deutsch­land (NABU) gegen den Plan­fest­stel­lungs­be­schluss des nor­d­rhein-wes­t­­fä­­li­­schen Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­ums vom 28. Dezem­ber 2004, mit dem die Ver­län­ge­rung der Start- und Lan­de­bahn des "inter­na­tio­na­len" Ver­kehrs­flug­ha­fens Münster/​Osnabrück (FMO) von

Lesen
Bachneunauge statt Landebahn

Bach­neunau­ge statt Lan­de­bahn

Das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt für das Land Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len in Müns­ter hat der Kla­ge des Natur­schutz­bun­des Deutsch­land (NABU) gegen den Plan­fest­stel­lungs­be­schluss des nor­d­rhein-wes­t­­fä­­li­­schen Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­ums vom 28. Dezem­ber 2004, mit dem die Ver­län­ge­rung der Start- und Lan­de­bahn des inter­na­tio­na­len Ver­kehrs­flug­ha­fens Münster/​Osnabrück (FMO) von 2.170 m auf 3.600 m zuge­las­sen wor­den ist, weit­ge­hend statt­ge­ge­ben. Der Plan­fest­stel­lungs­be­schluss ist auf­grund von

Lesen
Flughafenentgelte

Flug­ha­fen­ent­gel­te

Der Gerichts­hof der Euro­päi­schen Uni­on hat auf eine Kla­ge Luxem­burgs die Gül­tig­keit der EU-Rich­t­­li­­nie über Flug­ha­fen­ent­gel­te bestä­tigt und fest­ge­stellt, dass auch der Flug­ha­fen Luxe­m­­burg-Fin­­del unter die Richt­li­nie fällt, weil er die meis­ten Flug­gast­be­we­gun­gen pro Jahr in Luxem­burg auf­weist und eine pri­vi­le­gier­te Stel­lung als Ein­rei­se­ort in die­sen Mit­glied­staat hat. Luxem­burg hat­te

Lesen
Piloten auch ohne Mütze

Pilo­ten auch ohne Müt­ze

Ein Pilot ist nicht ver­pflich­tet, sei­ne Cock­­pit-Müt­­ze in dem der Öffent­lich­keit zugäng­li­chen Flug­ha­fen­be­reich zu tra­gen, solan­ge der Arbeit­ge­ber aus­schließ­lich das männ­li­che Cock­pit­per­so­nal hier­zu ver­pflich­tet. Mit die­ser Begrün­dung ver­ur­teil­te jetzt das Arbeits­ge­richt Köln den Arbeit­ge­ber – die Flug­ge­sell­schaft – eine wegen des Nicht­tra­gens der Pilo­­ten-Müt­­ze gefer­tig­te "Per­so­nal­no­tiz" zurück­zu­neh­men und aus der

Lesen
Landesentwicklungsplan zum Ausbau des Flughafens Frankfurt am Main

Lan­des­ent­wick­lungs­plan zum Aus­bau des Flug­ha­fens Frank­furt am Main

Vor dem Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt blie­ben jetzt zwei Nor­men­kon­troll­an­trä­ge gegen die Lan­des­ent­wick­lungs­plan­än­de­rung zum Aus­bau des Flug­ha­fens Frank­furt ohne Erfolg. Die Städ­te Neu-Isen­­­burg und Offen­bach waren – neben wei­te­ren Städ­ten im Umfeld des Flug­ha­fens Frank­furt am Main – vor dem Hes­si­schen Ver­wal­tungs­ge­richts­hof in Kas­sel gegen die Ver­ord­nung über die Ände­rung des Lan­des­ent­wick­lungs­plans Hes­sen

Lesen
Provinzflughafen International

Pro­vinz­flug­ha­fen Inter­na­tio­nal

Land­ge­richt Ber­lin: Kein Flug­ha­fen „Mag­­de­­burg-Ber­­lin Inter­na­tio­nal“ Das Land­ge­richt Ber­lin hat ges­tern der Betrei­be­rin eines Flug­ha­fens in der Nähe von Mag­de­burg per Urteil unter­sagt, die­sen Flug­ha­fen „Air­port Mag­­de­­burg-Ber­­lin Inter­na­tio­nal“ zu nen­nen und eine im einst­wei­li­gen Ver­fü­gungs­ver­fah­ren ergan­ge­ne ent­spre­chen­de Ver­bots­ver­fü­gung bestä­tigt. Die Betrei­ber­ge­sell­schaft der Flug­hä­fen Ber­­lin-Tegel und Ber­­lin-Schö­­ne­­feld hat­te sich mit einem

Lesen
Flughafen-Beihilfen für Ryanair

Flug­ha­fen-Bei­hil­fen für Ryan­air

Flug­ge­sell­schaf­ten kön­nen aus uner­laub­ter Hand­lung und Wett­be­werbs­recht gegen Flug­hä­fen vor­ge­hen, die Kon­kur­ren­ten Bei­hil­fen gewäh­ren, ent­schied jetzt der Bun­des­ge­richts­hof. Zwei Kla­gen von Flug­li­ni­en gegen die Flug­hä­fen Fran­k­­furt-Hahn und Lübeck wegen Bei­hil­fen an Ryan­air müs­sen daher neu ver­han­delt wer­den. Im ers­ten der bei­den jetzt vom Bun­des­ge­richts­hofs ent­schie­de­nen Fall wen­det sich die Luft­han­sa

Lesen
Rechtsschutz gegen die militärische Entwidmung eines Flughafens

Rechts­schutz gegen die mili­tä­ri­sche Ent­wid­mung eines Flug­ha­fens

Ein pri­va­ter Mit­be­nut­zer eines mili­tä­ri­schen Flug­ha­fens wird durch die mili­tä­ri­sche Ent­wid­mung des Flug­ha­fens und die hier­mit ein­her­ge­hen­de Ein­stel­lung des (Militär-)Flugbetriebs nicht in sei­nen Rech­ten ver­letzt, ihm steht daher kei­ne Rechts­schutz gegen die Ent­wid­mungs­ver­fü­gung zu. Mit die­ser Begrün­dung hat der Baye­ri­sche Ver­wal­tungs­ge­richts­hof im Ver­fah­ren des vor­läu­fi­gen Rechts­schut­zes die Beschwer­de gegen die

Lesen
Deutsche Beschränkungen für den Anflug auf Zürich-Kloten

Deut­sche Beschrän­kun­gen für den Anflug auf Zürich-Klo­ten

Das Gericht der Euro­päi­schen Uni­on hat die Ent­schei­dung der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on für gül­tig erklärt, mit der die deut­schen Maß­nah­men bezüg­lich der An- und Abflü­ge zum bzw. vom Flug­ha­fen Zürich gebil­ligt wer­den. Die­se Maß­nah­men stel­len nach Ansicht des Euro­päi­schen Gerichts kein Ver­bot der Aus­übung von Ver­kehrs­rech­ten dar, son­dern eine blo­ße Ände­rung

Lesen
Keine  “Kleine Düse” in Mülheim/Essen

Kei­ne “Klei­ne Düse” in Mülheim/​Essen

Das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt für das Land Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len hat jetzt den Betrieb der "Klei­nen Düse" auf dem Flug­platz Essen/​Mülheim end­gül­tig unter­sagt. Die von der Bezirks­re­gie­rung Düs­sel­dorf für ein Luft­fahrt­un­ter­neh­men am Flug­platz Essen/​Mülheim erteil­ten Außen­start- und Lan­de­er­laub­nis­se für strahl­ge­trie­be­ne Flug­zeu­ge vom Typ Cess­na 525, 525 A und 525 B sind rechts­wid­rig und des­halb auf­zu­he­ben. Die­se hat das

Lesen
Stichtag für Entschädigungsregelung beim Flughafen Berlin-Schönefeld

Stich­tag für Ent­schä­di­gungs­re­ge­lung beim Flug­ha­fen Ber­lin-Schö­ne­feld

Die Ent­schei­dung des Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts über die Ent­schä­di­gungs­re­ge­lung für den Flug­ha­fen Ber­­lin-Schö­­ne­­feld ver­letzt nach einem heu­te ver­kün­de­ten Beschluss des Bun­des­ver­fas­sugs­ge­richts das durch Art. 14 GG geschütz­te Eigen­tums­recht der benach­bar­ten Grund­stücks­ei­gen­tü­mer. Die Ver­fas­sungs­be­schwer­de betrifft Gerichts­ent­schei­dun­gen, die die im Plan­fest­stel­lungs­be­schluss für den Aus­bau des Ver­kehrs­flug­ha­fens Ber­­lin-Schö­­ne­­feld fest­ge­setz­te Ent­schä­di­gung bei der flug­lärm­be­ding­ten Über­nah­me eines

Lesen

"Klei­ne Düse" in Mülheim/​Essen

Das Ver­wal­tungs­ge­richts Düs­sel­dorf hat ges­tern der Nach­bar­k­la­ge eines am Flug­ha­fen Mülheim/​Essen woh­nen­den Anwoh­ners aus Essen statt­ge­ge­ben und die drei ange­foch­te­nen Erlaub­nis­se nach § 25 Luft­ver­kehrs­ge­setz, die die Außen­start- und Lan­de­er­laub­nis für strahl­ge­trie­be­ne Flug­zeu­ge vom Typ Cess­na 525, 525 A und 525 B zum Gegen­stand haben, für rechts­wid­rig erklärt und die aktu­el­le Erlaub­nis auf­ge­ho­ben. Die

Lesen
Jumbos auf Münster/Osnabrück?

Jum­bos auf Münster/​Osnabrück?

Natur­schutz oder Inter­kon­ti­nen­tal­flug­ver­kehr? Das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt in Leip­zig hat heu­te über den Aus­bau des Flug­ha­fens Münster/​Osnabrück zu einem Ver­kehrs­flug­ha­fen für den Inter­kon­ti­nen­tal­ver­kehr ent­schie­den und die Sache zur erneu­ten Ver­hand­lung an das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt zurück­ver­wie­sen. Der Klä­ger, ein Umwelt- und Natur­schutz­ver­band, wen­det sich gegen den Plan­fest­stel­lungs­be­schluss für die Ver­län­ge­rung der Start- und Lan­de­bahn

Lesen