Keine Zahlungssperre bei einer Garantie auf erstes Anfordern

Kei­ne Zah­lungs­sper­re bei einer Garan­tie auf ers­tes Anfor­dern

Der Auf­trag­ge­ber einer Garan­tie auf ers­tes Anfor­dern hat gegen sei­ne Bank kei­nen Anspruch auf Unter­las­sung der Garan­tie­zah­lung. Es ist in Recht­spre­chung und Lite­ra­tur umstrit­ten, ob ein Garan­tie­auf­trag­ge­ber einen im Wege einer einst­wei­li­gen Ver­fü­gung durch­setz­ba­ren Anspruch gegen sei­ne Bank hat, die Zah­lung aus einer Garan­tie zu unter­las­sen1 Für die – wohl

Lesen
Werbung mit Garantien beim Verbrauchsgüterkauf

Wer­bung mit Garan­ti­en beim Ver­brauchs­gü­ter­kauf

Die nähe­ren Anga­ben, die bei einem Ver­brauchs­gü­ter­kauf in der Garan­tie­er­klä­rung ent­hal­ten sein müs­sen, müs­sen nicht not­wen­dig schon in der Wer­bung mit der Garan­tie auf­ge­führt wer­den. Dies ent­schied jetzt der Bun­des­ge­richts­hof in einem Rechts­streit, bei dem bei­de Par­tei­en mit Tin­ten­pa­tro­nen und Toner­kar­tu­schen für Com­pu­ter­dru­cker han­deln, die sie über das Inter­net im

Lesen
Inspektionsklauseln un der Gebrauchtwagengarantie

Inspek­ti­ons­klau­seln un der Gebraucht­wa­gen­ga­ran­tie

Die Ein­stands­pflicht aus einem Garan­tie­ver­trag für ein gebrauch­tes Kraft­fahr­zeug im Scha­dens­fall kann nach einem ges­tern ver­kün­de­ten Urteil des Bun­des­ge­richts­hofs nicht davon abhän­gig gemacht wer­den, dass eine for­mu­lar­mä­ßig vor­ge­se­he­ne Inspek­ti­on beim Ver­käu­fer durch­ge­führt wor­den ist und eine Rech­nung über die schon erfolg­te Repa­ra­tur vor­ge­legt wird. In dem jetzt vom Bun­des­ge­richts­hof ent­schie­de­nen

Lesen
Händlergarantie beim Pkw-Kauf

Händ­ler­ga­ran­tie beim Pkw-Kauf

Die Ver­ga­be von händ­l­er­ei­ge­nen Garan­ti­en bei einem Pkw-Kaufs ist nach einem Urteil des Finanz­ge­richts Müns­ter eben­so wie der Kauf des Fahr­zeugs selbst umsatz­steu­er­pflich­tig. In dem vom Finanz­ge­richt Müns­ter ent­schie­de­nen Streit­fall hat­te die Klä­ge­rin, die einen Kfz-Han­­del betreibt, den Erwer­bern von Gebraucht­fahr­zeu­gen wahl­wei­se die Garan­tie ange­bo­ten, bin­nen einer bestimm­ten Zeit im

Lesen
Exportkreditgarantien durch Rovolvierende Finanzkreditdeckung

Export­kre­dit­ga­ran­ti­en durch Rovol­vie­ren­de Finanz­kre­dit­de­ckung

Die Absi­che­rung von Finanz­kre­di­ten für kurz­fris­ti­ge Export­ge­schäf­te kann ab 1. Janu­ar 2008 mit einer Revol­vie­ren­den Finanz­kre­dit­de­ckung erfol­gen. Die Ein­füh­rung die­ses neu­en Pro­dukts hat der Inter­mi­nis­te­ri­el­le Aus­schuss für Export­kre­dit­ga­ran­ti­en (IMA) auf sei­ner Sit­zung am 13. Dezem­ber 2007 beschlos­sen. Die­se Sam­mel­de­ckung zu Finanz­kre­dit­kon­di­tio­nen im Kurz­frist­ge­schäft sichert die Finan­zie­rung von lau­fen­den Lie­fe­run­gen eines

Lesen
Milchgarantiemengenabgabe

Milch­ga­ran­tie­men­gen­ab­ga­be

Das Gemein­schafts­recht über­lässt den Mit­glied­staa­ten die Ent­schei­dung, ob und ggf. wie Über- und Unter­lie­fe­run­gen ein­zel­ner Milch­er­zeu­ger im Rah­men der Milch­ga­ran­tie­men­gen­re­ge­lung mit­ein­an­der ver­rech­net wer­den kön­nen. Nach der MGV sind für die Berech­nung der Sal­die­rungs­schlüs­sel grund­sätz­lich die Infor­ma­tio­nen über Refe­renz­men­gen und Anlie­fe­rungs­da­ten maß­geb­lich, die sich aus den Käu­fer­mel­dun­gen zum 15. Mai erge­ben;

Lesen