Gewährleistung beim Gebrauchtwagenkauf - und der Transportkostenvorschuss

Gewähr­leis­tung beim Gebraucht­wa­gen­kauf – und der Trans­port­kos­ten­vor­schuss

Der Käu­fer eines gebrauch­ten Pkw darf des­sen Ver­brin­gung an den Geschäfts­sitz des Ver­käu­fers zum Zwe­cke der Nach­er­fül­lung von der vor­he­ri­gen Zah­lung eines Trans­port­kos­ten­vor­schus­ses abhän­gig machen. In dem hier vom Bun­des­ge­richts­hof ent­schie­de­nen Fall kauf­te die in Schles­wig-Hol­stein ansäs­si­ge Gebraucht­wa­gen­käu­fe­rin von einer Ber­li­ner Fahr­zeug­händ­le­rin zum Preis von 2.700 € einen gebrauch­ten Pkw Smart,

Lesen
Differenzbesteuerung auf den Schrottplatz

Dif­fe­renz­be­steue­rung auf den Schrott­platz

Die Dif­fe­renz­be­steue­rung ist auch dann anwend­bar, wenn ein Unter­neh­mer Gegen­stän­de lie­fert, die er gewon­nen hat, indem er zuvor von ihm erwor­be­ne Gebraucht­fahr­zeu­ge zer­legt hat. Nach § 25a Abs. 1 UStG gilt für die Lie­fe­run­gen i.S. des § 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG von beweg­li­chen kör­per­li­chen Gegen­stän­den unter bestimm­ten Vor­aus­set­zun­gen eine Besteue­rung nach Maß­ga­be

Lesen