Gemeinschaftsverpflegung in der Kaserne

Gemein­schafts­ver­pfle­gung in der Kaser­ne

Die unent­gelt­li­che Gemein­schafts­ver­pfle­gung in der Kaser­ne für Sol­da­ten wäh­rend einer Dienst­rei­se ist regel­mä­ßig steu­er­ba­rer und steu­er­pflich­ti­ger Arbeits­lohn und mit dem amt­li­chen Sach­be­zugs­wert zu bewer­ten. Die­ser ist vor­lie­gend mit den amt­li­chen Wer­ten der Sach­be­zugs­ver­ord­nung zu bewer­ten (§ 8 Abs. 2 Sät­ze 6, 7 EStG). Denn die Trup­pen­ver­pfle­gung ist als Art der Ver­kös­ti­gung durch

Lesen
Verpflegung für das Bordpersonal auf der Flusskreuzfahrt

Ver­pfle­gung für das Bord­per­so­nal auf der Fluss­kreuz­fahrt

Nach § 19 Abs. 1 Nr. 1 EStG haben Arbeit­neh­mer nicht nur Löh­ne und Gehäl­ter son­dern alle geld­wer­ten Vor­tei­le, die sie als Arbeits­ent­gelt erhal­ten, zu ver­steu­ern. Dage­gen sind Vor­tei­le, die der Arbeit­ge­ber nicht als Ent­loh­nung, son­dern aus ganz über­wie­gend eigen­be­trieb­li­chem Inter­es­se gewährt, nicht steu­er­bar. Ermög­licht ein Arbeit­ge­ber sei­nem Arbeit­neh­mer die kos­ten­lo­se Einah­me

Lesen
Ermäßigtes Trennungsgeld bei verbilligter Gemeinschaftsverpflegung

Ermä­ßig­tes Tren­nungs­geld bei ver­bil­lig­ter Gemein­schafts­ver­pfle­gung

§ 4 Abs. 5 TGV ver­pflich­tet alle obers­ten Dienst­be­hör­den, bei Vor­lie­gen der tat­be­stand­li­chen Vor­aus­set­zun­gen nähe­re Bestim­mun­gen über die inhal­ti­che Aus­ge­stal­tung des ermä­ßig­ten Tren­nungs­gel­des selbst oder durch Ermäch­ti­gung der nach­ge­ord­ne­ten Behör­den zu tref­fen. Dies ent­schied jetzt das Nie­der­säch­si­sche Ober­ver­wal­tungs­ge­richt in Lüne­burg auf die Kla­ge eines Sol­da­ten. Einen Ver­stoß gegen Art. 3 Abs. 1 GG durch

Lesen