Warnung vor E-Zigarrette ist rechtswidrig

War­nung vor E‑Zigarrette ist rechtswidrig

Die in einer „Pres­se­mel­dung“ des nor­d­rhein-wes­t­­fä­­li­­schen Gesund­heits­mi­nis­te­ri­ums vom 16. Dezem­ber 2011 ent­hal­te­nen War­nun­gen vor E‑Zigaretten sind rechts­wid­rig. Die E‑Zigarette und ein niko­tin­hal­ti­ges Liquid unter­fal­len weder dem Arz­nei­mit­tel­ge­setz noch dem Medi­zin­pro­duk­te­ge­setz. Mit die­ser Begrün­dung hat das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt des Lan­des Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len der Gesund­heits­mi­nis­te­rin von Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len durch einst­wei­li­ge Anord­nung die in einer „Pres­se­mel­dung“

Lesen
Warnung vor E-Zigaretten

War­nung vor E‑Zigaretten

Die War­nung vor E‑Zigaretten durch die Gesund­heits­mi­nis­te­rin von Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len ist nach einer Ent­schei­dung des Ver­wal­tungs­ge­richts Düs­sel­dorf wei­ter­hin erlaubt. Das Minis­te­ri­um für Gesund­heit, Eman­zi­pa­ti­on, Pfle­ge und Alter des Lan­des Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len hat­te in einer Pres­se­mel­dung vom 16. Dezem­ber 2011 unter der Über­schrift „Minis­te­rin Stef­fens warnt vor Ver­kauf von ille­ga­len E‑Zigaretten: Geschäfts­grün­dun­gen sind

Lesen