Das ambulante Dialysezentrum - und die Gewerbesteuerbefreiung

Das ambu­lan­te Dia­ly­se­zen­trum – und die Gewer­be­steu­er­be­frei­ung

Ein Dia­ly­se­zen­trum, in wel­chem die Dia­ly­se­pa­ti­en­ten ambu­lant behan­delt wer­den, ist weder ein Kran­ken­haus i.S. des § 3 Nr.20 Buchst. b GewStG a.F. noch eine Ein­rich­tung zur vor­über­ge­hen­den Auf­nah­me pfle­ge­be­dürf­ti­ger Per­so­nen noch eine Ein­rich­tung zur ambu­lan­ten Pfle­ge kran­ker und pfle­ge­be­dürf­ti­ger Per­so­nen i.S. des § 3 Nr.20 Buchst. d GewStG a.F. Nach § 3 Nr.20 GewStG kön­nen

Lesen
Gewerbesteuerbefreiung in der Betriebsaufspaltung - die GmbH & Co. KG als Besitzgesellschaft

Gewer­be­steu­er­be­frei­ung in der Betriebs­auf­spal­tung – die GmbH & Co. KG als Besitz­ge­sell­schaft

Die tätig­keits­be­zo­ge­ne und rechts­form­neu­tra­le Befrei­ung der Betriebs­ka­pi­tal­ge­sell­schaft von der Gewer­be­steu­er nach § 3 Nr.20 Buchst. b GewStG erstreckt sich bei einer Betriebs­auf­spal­tung auch auf die Ver­­­mie­­tungs- oder Ver­pach­tungs­tä­tig­keit der Besitz­per­so­nen­ge­sell­schaft in der Rechts­form einer GmbH & Co. KG. Dies gilt nach dem Urteil des Bun­des­fi­nanz­hofs auch in dem Fall, dass die Betriebs-GmbH die

Lesen
Gewerbesteuerbefreiung für Wirtschaftsförderungsgesellschaften

Gewer­be­steu­er­be­frei­ung für Wirt­schafts­för­de­rungs­ge­sell­schaf­ten

Nach § 3 Nr. 25 GewStG 1991/​1999/​2002 sind von der Gewer­be­steu­er Wirt­schafts­för­de­rungs­ge­sell­schaf­ten befreit, wenn sie von der Kör­per­schaft­steu­er befreit sind. Nach § 5 Abs. 1 Nr. 18 Satz 1 KStG 1991/​1996/​1999/​2002 sind von der Kör­per­schaft­steu­er Wirt­schafts­för­de­rungs­ge­sell­schaf­ten befreit, deren Tätig­keit sich auf die Ver­bes­se­rung der sozia­len und wirt­schaft­li­chen Struk­tur einer bestimm­ten Regi­on durch För­de­rung der

Lesen
Das Dialysezentrum - und die Gewerbesteuer

Das Dia­ly­se­zen­trum – und die Gewer­be­steu­er

Ein Dia­ly­se­zen­trum kann die Steu­er­be­frei­ungs­vor­schrif­ten des § 3 Nr.20 Buch­sta­ben b) oder d) GewStG nicht in Anspruch neh­men. Eine Gewer­be­steu­er­be­frei­ung für ein Dia­ly­se­zen­trum ist daher nicht mög­lich. In dem hier vom Finanz­ge­richt Müns­ter ent­schie­de­nen Fall gab die Klä­ge­rin, die zwei Dia­ly­se­zen­tren betreibt, kei­ne Gewer­be­steu­er­erklä­run­gen ab. Nach einer Außen­prü­fung ver­trat das Finanz­amt

Lesen
Immobilienverpachtung an ein Altenheim

Immo­bi­li­en­ver­pach­tung an ein Alten­heim

Nach § 3 Nr. 20 GewStG sind Alters­hei­me und Pfle­ge­hei­me unter bestimm­ten Vor­aus­set­zun­gen von der Gewer­be­steu­er befreit, so etwa wenn 40% der Leis­tun­gen an Grund­si­che­rungs­emp­fän­ger erbracht wer­den (§ 3 Nr. 20 Buchst. c GewStG). Die­se Gewer­be­steu­er­be­frei­ung nach § 3 Nr. 20 Buchst. c GewStG fin­det aller­dings kei­ne Anwen­dung für die gewerb­li­che Ver­pach­tung einer Immo­bi­lie an

Lesen