Das Golfturnier als Wohltätigkeitsveranstaltung - und keine Betriebsausgaben des Sponsors

Das Golf­tur­nier als Wohl­tä­tig­keits­ver­an­stal­tung – und kei­ne Betriebs­aus­ga­ben des Spon­sors

Die Auf­wen­dun­gen für die Durch­füh­rung eines Golf­tur­niers ein­schließ­lich der Auf­wen­dun­gen für die Bewir­tung der Tur­nier­teil­neh­mer und Drit­ter im Rah­men einer sich an das Golf­tur­nier anschlie­ßen­den Abend­ver­an­stal­tung sind nicht abzieh­ba­re Betriebs­aus­ga­ben gemäß § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 4 EStG. Dies gilt auch dann, wenn bei­de Ver­an­stal­tun­gen auch dem Zweck die­nen, Spen­den für die

Lesen
Das Golfturnier als Betriebsausgabe einer Brauerei

Das Golf­tur­nier als Betriebs­aus­ga­be einer Braue­rei

Zwar kön­nen durch das Ver­an­stal­ten eines Golf­tur­niers ver­an­lass­te Auf­wen­dun­gen einen den Auf­wen­dun­gen für Jagd oder Fische­rei, für Segel­jach­ten oder Motor­jach­ten "ähn­li­chen Zweck" erfül­len und dadurch den Betriebs­aus­ga­ben­ab­zugs­aus­schluss nach § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 4 EStG 2002 aus­lö­sen. Dies gilt aber nicht für Auf­wen­dun­gen im Zusam­men­hang mit einer Golf­tur­nier­rei­he (20 Ver­an­stal­tun­gen) mit frei­er

Lesen