Taxiunternehmer und ihre Schwarzfahrer

Taxi­un­ter­neh­mer und ihre Schwarz­fah­rer

Die Schät­zung von Besteue­rungs­grund­la­gen eines Taxi­un­ter­neh­mens war in der jüngs­ten Zeit wie­der­holt Gegen­stand gericht­li­cher Ent­schei­dun­gen. Ein "beson­de­rer" Fall lag nun einem Urteil des Finanz­ge­richts Ham­burg zugrun­de: Der Klä­ger betreibt in Ham­burg ein Taxi­un­ter­neh­men mit fünf Kon­zes­sio­nen und Fahr­zeu­gen. Für die Streit­jah­re gab der Klä­ger jeweils Umsät­ze und einen jähr­li­chen Gewinn

Lesen