Jah­res­steu­er­ge­setz 2020

Das Jahr 2020 hat sich dem Ende zuge­neigt. Wie in jedem Jahr ist auch die­ses Jahr im Dezem­ber das Jah­res­steu­er­ge­setz beschlos­sen wor­den. Am 16. Dezem­ber 2020 hat der Bun­des­tag den Ent­wurf der Bun­des­re­gie­rung für das Jah­res­steu­er­ge­setz 2020 beschlos­sen. Durch den Bun­des­rat ist die Zustim­mung am 18. Dezem­ber 2020 erfolgt. In

Lesen

Amts­an­ge­mes­se­ne Beschäf­ti­gung – im coro­nabe­ding­ten Home-Office

Die Anord­nung, vor­über­ge­hend Dienst im Home-Office zu leis­ten, ver­letzt nicht den Anspruch eines Beam­ten auf amts­an­ge­mes­se­ne Beschäf­ti­gung. So hat das Ver­wal­tungs­ge­richt Ber­lin in dem hier vor­lie­gen­den Fall einen Eil­an­trag zurück­ge­wie­sen, mit dem sich eine Beam­tin gegen das Home-Office gewehrt hat. Den Antrag hat eine über 60-jäh­­ri­­ge Amts­in­spek­to­rin, die bei einem

Lesen

Der Pro­gram­mie­rer als Heimarbeiter

Auch qua­li­fi­zier­te Ange­stell­ten­tä­tig­kei­ten kön­nen Heim­ar­beit iSv. § 2 Abs. 1 Satz 1 HAG sein, wenn sie unter den Bedin­gun­gen der Heim­ar­beit aus­ge­führt wer­den. Heim­ar­beit ist nicht auf gewerb­li­che oder die­sen ver­gleich­ba­re Tätig­kei­ten beschränkt. Die Fra­ge des Bestehens eines Heim­ar­beits­ver­hält­nis­ses iSd. § 2 Abs. 1 HAG kann Gegen­stand einer Fest­stel­lungs­kla­ge nach § 256 ZPO sein. Unterfällt

Lesen