Steuerinfos aus Monaco

Steu­er­in­fos aus Mona­co

Deutsch­land und das Fürs­ten­tum Mona­co haben am 27. Juli 2010 in Ber­lin ein Abkom­men über den Infor­ma­ti­ons­aus­tausch für Besteue­rungs­zwe­cke abge­schlos­sen. Das Abkom­men ermög­licht den deut­schen Steu­er­be­hör­den den Zugang zu Infor­ma­tio­nen, die nach ihrer Ein­schät­zung für die Durch­set­zung des deut­schen Steu­er­rechts not­wen­dig sind. Hier­un­ter fal­len sowohl Bank­da­ten wie auch Infor­ma­tio­nen zu Eigen­tums­ver­hält­nis­sen.

Lesen
Steuerinfos aus San Marino

Steu­er­in­fos aus San Mari­no

Wie­der ein klei­ner Fle­cken weni­ger auf der Kar­te der "Steu­er­oa­sen": Zwi­schen der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und der Repu­blik San Mari­no wur­de am 21. Juni 2010 ein Abkom­men über die Unter­stüt­zung in Steu­er- und Steu­er­straf­sa­chen durch Infor­ma­ti­ons­aus­tausch unter­zeich­net. Das Abkom­men ent­spricht dem übli­chen OECD-Stan­dard. Das Abkom­men bedarf zu sei­nem Inkraft­tre­ten noch der

Lesen
Lichtenstein - das Ende eines Steuerparadieses

Lich­ten­stein – das Ende eines Steu­er­pa­ra­die­ses

Ges­tern beschloss das Bun­des­ka­bi­nett den Ent­wurf des Geset­zes zur Umset­zung des im Sep­tem­ber 2009 unter­zeich­ne­ten Abkom­mens zum Aus­tausch von Steu­er­in­for­ma­tio­nen mit dem Fürs­ten­tum Liech­ten­stein. Das Abkom­men sieht einen Infor­ma­ti­ons­aus­tausch auf Ersu­chen gemäß dem OECD-Stan­dard vor. Die­ser von der Orga­ni­sa­ti­on für wirt­schaft­li­che Zusam­men­ar­beit und Ent­wick­lung (OECD) ent­wi­ckel­te Stan­dard für Trans­pa­renz und

Lesen
Steuer-Informationen aus Luxemburg

Steu­er-Infor­ma­tio­nen aus Luxem­burg

Deutsch­land und Luxem­burg haben sich auf eine Anpas­sung des deutsch-luxe­m­bur­gi­­schen Dop­pel­be­steue­rungs­ab­kom­mens (DBA) an den OECD-Stan­dard zum steu­er­li­chen Infor­ma­ti­ons­aus­tausch ver­stän­digt, wonach bei­de Län­der sich zukünf­tig wech­sel­sei­tig auf Ver­lan­gen auch Aus­künf­te für Besteue­rungs­zwe­cke ertei­len wol­len. Das ent­spre­chen­de Pro­to­koll zur Ände­rung des DBA soll bald­mög­lichst in Luxem­burg unter­zeich­net wer­den. Und wie­der eine Steu­er­oa­se

Lesen
Lichtenstein - Und das Finanzamt hat Post

Lich­ten­stein – Und das Finanz­amt hat Post

Der liech­ten­stei­ni­sche Regie­rungsschef Dr. Klaus Tschüt­scher hat gemein­sam mit dem deut­schen Bot­schaf­ter in Vaduz das Abkom­men über den Infor­ma­ti­ons­aus­tausch in Steu­er­sa­chen unter­zeich­net. Das jetzt unter­zeich­ne­te Abkom­men mit dem Fürs­ten­tum Lich­ten­stein über den Infor­ma­ti­ons­aus­tausch in Steu­er­sa­chen berech­tigt die Finanz­ver­wal­tun­gen bei­der Län­der, das ande­re Land um Aus­künf­te und Infor­ma­tio­nen in einer Steu­er­sa­che

Lesen
Steuerlicher Informationsaustausch mit Gibraltar

Steu­er­li­cher Infor­ma­ti­ons­aus­tausch mit Gibral­tar

Der deut­sche Char­gé d’Affaires in Lon­don, Eck­hard Lüb­ke­mey­er, und der Direk­tor im Finanz­mi­nis­te­ri­um Gibral­tars, James Tip­ping, haben heu­te in Lon­don ein Abkom­men über den Infor­ma­ti­ons­aus­tausch in Steu­er­sa­chen unter­zeich­net. Die­ses Abkom­men über Infor­ma­ti­ons­aus­tausch zwi­schen Deutsch­land und Gibral­tar gewährt Deutsch­land Zugang zu Infor­ma­tio­nen aus Gibral­tar, die der deut­sche Fis­kus als zur Besteue­rung

Lesen