Politische Jugendverbände und die Förderung in Niedersachsen

Poli­ti­sche Jugend­ver­bän­de und die För­de­rung in Niedersachsen

Eine Richt­li­nie, nach der nur Jugend­or­ga­ni­sa­tio­nen und Jugend­ver­bän­de geför­dert wer­den, die einer der im Nie­der­säch­si­schen Land­tag ver­tre­te­nen demo­kra­ti­schen Par­tei­en nahe ste­hen, ver­letzt den Grund­satz der Chan­cen­gleich­heit und das Neu­tra­li­täts­ge­bot des Staa­tes bei der För­de­rung poli­ti­scher Bil­dungs­ar­beit und ver­stößt damit gegen den Gleich­heits­satz (Art. 3 GG). Die hier­auf grün­den­den Zuwen­dun­gen sind daher

Lesen
Geld für die Jugendorganisationen der Parteien

Geld für die Jugend­or­ga­ni­sa­tio­nen der Parteien

Für Zuwen­dun­gen aus dem Kin­­der- und Jugend­plan des Bun­des 2006 an die Jugend­or­ga­ni­sa­tio­nen der poli­ti­schen Par­tei­en gibt es kei­ne wirk­sa­me gesetz­li­che Grund­la­ge. Die Jugend­or­ga­ni­sa­ti­ons der Par­tei „Die Lin­ken“ hat somit kei­nen Anspruch auf die­se Zuwen­dung – die den Jugend­or­ga­ni­sa­tio­nen der ande­ren poli­ti­schen Par­tei­en gewähr­ten Zuwen­dun­gen aus dem Kin­­der- und Jugendplan

Lesen