Nespresso-Kapseln - und kein Patent

Nes­pres­so-Kap­seln – und kein Patent

Das Bun­des­pa­tent­ge­richt hat ein Patent für eine Vor­rich­tung zur Extrak­ti­on einer Kar­tu­sche sowie ent­spre­chen­der Kaf­fee­ma­schi­nen (Nes­pres­so) für nich­tig erklärt. Das Bun­des­pa­tent­ge­richt hat­te aktu­ell über eine Kla­ge der Schwei­zer Fir­ma Ethi­cal Cof­fee Com­pa­ny, die mit dem “Nespresso”-System kom­pa­ti­ble Kaf­fee­kap­seln ver­treibt, gegen das euro­päi­sche Patent 1 646 305 der Nestec S.A. („Nes­pres­so“) zu

Lesen
Der Kaffee am Imbissstand

Der Kaf­fee am Imbiss­stand

Die Abga­be eines Kaf­fee­ge­tränks an einem Imbiss­stand unter­liegt dem all­ge­mei­nen (19%igen) Steu­er­satz nach § 12 Abs. 1 UStG. Sie unter­liegt weder nach § 12 Abs. 2 Nr. 1 UStG i.V.m. Anla­ge 2 lfd. Nr. 12 noch nach § 12 Abs. 2 Nr. 1 UStG i.V.m. Anla­ge 2 lfd. Nr. 33 (Ver­schie­de­ne Lebens­mit­tel­zu­be­rei­tun­gen) dem ermä­ßig­ten Steu­er­satz; der zube­rei­te­te

Lesen
Nespresso-Kapseln von Drittherstellern

Nes­pres­so-Kap­seln von Drit­ther­stel­lern

Es liegt kei­ne Patent­ver­let­zung vor, wenn der Käu­fer einer Nes­­pres­­so-Maschi­­ne Kaf­fee­kap­seln von ande­ren Her­stel­lern nutzt. Mit die­sem Urteil hat das Land­ge­richt Düs­sel­dorf den Eil­an­trä­gen gegen zwei Schwei­zer Fir­men nicht statt­ge­ge­ben, mit der die Patent­in­ha­be­rin der Nes­­pres­­so-Kaf­­f­e­­ma­­schi­­nen ver­hin­dern woll­te, dass auch ohne ent­spre­chen­de Lizenz her­ge­stell­te Kaf­fee­kap­seln für Nes­­pres­­so-Maschi­­nen wei­ter­hin unein­ge­schränkt in

Lesen