Training “on-the-job” – und das Kindergeld

Die Unternehmensphase eines “PreMaster-Programms” ist ein sog. Ausbildungsdienstverhältnis, da es darauf ausgerichtet ist, die Zeit und die Arbeitskraft des Teilnehmers in erster Linie für dessen Ausbildung und nicht für Erwerbszwecke innerhalb des Unternehmens einzusetzen. Mit dieser Begründung hat das Finanzgericht Baden-Württemberg in dem hier vorliegednen Fall entschieden, dass für Eltern

Weiterlesen

Die familiengerichtliche Bestimmung des Kindes zum Kindergeldberechtigten

Die nach § 64 Abs. 2 Satz 3, Abs. 3 Satz 4 EStG durch das Familiengericht zu treffende Entscheidung, welcher von mehreren gleichrangig Kindergeldberechtigten vorrangig bei der Kindergeldfestsetzung zu berücksichtigen ist, entfaltet keine Tatbestandswirkung für das Festsetzungsverfahren der Familienkasse, wenn sie unter Überschreitung des gesetzlichen Entscheidungsrahmens eine nach §§ 62

Weiterlesen