Fridays for Future

Kli­ma­schutz – als inter­tem­po­ra­le Schutz­pflicht des Staa­tes gegen­über sei­nen Bürgern

Die Rege­lun­gen des Bun­­­des-Kli­­ma­­schut­z­­ge­­se­t­­zes vom 12.12.2019 über die natio­na­len Kli­ma­schutz­zie­le und die bis zum Jahr 2030 zuläs­si­gen Jah­res­emis­si­ons­men­gen sind inso­fern mit Grund­rech­ten unver­ein­bar, als hin­rei­chen­de Maß­ga­ben für die wei­te­re Emis­si­ons­re­duk­ti­on ab dem Jahr 2031 feh­len. Damit waren vor dem Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt meh­re­re Ver­fas­sungs­be­schwer­den gegen das Kli­ma­schutz­ge­setz teil­wei­se erfolg­reich. Der Schutz des

Lesen
Braunkohlebagger

Stadt­wer­ke – und ihre Grundrechtsfähigkeit

Vor dem Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt blieb der Antrag eines Stadt­­­wer­­ke-Zusam­­men­­schlus­­ses auf Erlass einer einst­wei­li­gen Anord­nung ohne Erfolg, der das Aus­schrei­bungs­vo­lu­men und die Höhe des Stein­koh­le­zu­schlags nach dem soge­nann­ten Koh­le­aus­stiegs­ge­setz betraf, mit dem die Koh­le­ver­stro­mung in Deutsch­land bis 2038 schritt­wei­se redu­ziert und been­det wer­den soll. Die ange­grif­fe­ne Rege­lung im Koh­le­aus­stiegs­ge­setz /​Kohleverstromungsbeendigungsgesetz Das Gesetz zur

Lesen

Der Schutz der Ozon­schicht – und sei­ne Finanzierung

Die gemein­sa­me Ver­trags­staa­ten­kon­fe­renz des Wie­ner Über­ein­kom­mens und des Mont­rea­ler Pro­to­kolls zum Schutz der Ozon­schicht ist am Frei­tag in Bali mit Beschlüs­sen über die wei­te­re inter­na­tio­na­le Finan­zie­rung des Schut­zes der Ozon­schicht sowie zu zahl­rei­chen inhalt­li­chen Ein­zel­fra­gen der Durch­füh­rung der bei­den Abkom­men zu Ende gegan­gen. Zen­tra­les Ergeb­nis der Kon­fe­renz war der Beschluss

Lesen

Kli­ma­schutz im Baugesetzbuch

Zum 30. Juli 2011 ist die Ände­rung des Bau­ge­setz­bu­ches durch das „Gesetz zur För­de­rung des Kli­ma­schut­zes bei der Ent­wick­lung in den Städ­ten und Gemein­den“ in Kraft getre­ten, mit dem zuguns­ten des Kli­ma­schut­zes neue Rege­lun­gen ein­ge­führt wer­den, durch die der Hand­lungs­spiel­raum der Gemein­den erwei­tert wer­den soll: Durch die in § 1a Abs.

Lesen

För­de­rung von Vor­ha­ben im loka­len Klimaschutz

Mit Beginn des neu­en Jah­res gibt es neue För­der­mög­lich­kei­ten für Vor­ha­ben im loka­len Kli­ma­schutz. Das sieht die Richt­li­nie zur För­de­rung von Kli­ma­schutz­pro­jek­ten in sozia­len, kul­tu­rel­len und öffent­li­chen Ein­rich­tun­gen vor, die das Bun­des­um­welt­mi­nis­te­ri­um novel­liert hat. Von Beginn des neu­en Jah­res an bis zum 31. März 2011 kön­nen Kom­mu­nen sowie kul­tu­rel­le und

Lesen

Prü­fung von Moni­to­ring­kon­zep­ten im Treibhausgas-Emissionshandel

Die für den Voll­zug der §§ 4 und 5 des Trei­b­haus­­gas-Emis­­si­on­s­han­­del­s­­ge­­se­t­­zes (TEHG) zustän­di­gen Lan­des­be­hör­den sind nach einem heu­te ver­kün­de­ten Urteil des Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts in Leip­zig ver­pflich­tet, die von den betrof­fe­nen Unter­neh­men erstell­ten Moni­to­ring­kon­zep­te zu über­prü­fen und – bei Über­ein­stim­mung mit den dafür gel­ten­den Bestim­mun­gen – zu geneh­mi­gen. Die Klä­ge­rin, ein Unter­neh­men zur Herstellung

Lesen

CCS – Koh­len­di­oxid unter Tage

Die Bun­des­re­gie­rung hat heu­te den Ent­wurf eines „Geset­zes über die Abschei­dung, den Trans­port und die dau­er­haf­te Spei­che­rung von Koh­len­di­oxid in tie­fen Gesteins­schich­ten“ („Car­bon Cap­tu­re and Sto­rage“, CCS) beschlos­sen und damit das Gesetz­ge­bungs­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet. Mit dem Gesetz­ent­wurf soll die Richt­li­nie des Euro­päi­schen Par­la­ments und des Rates über die geo­lo­gi­sche Spei­che­rung von

Lesen