Der Urheberrechtsschutz eines "Geburtstagszuges"

Der Urheberrechtsschutz eines “Geburtstagszuges”

Nach der Reform des Geschmacksmusterrechts im Jahr 2004 sind an den Urheberrechtsschutz von Werken der angewandten Kunst grundsätzlich keine anderen Anforderungen zu stellen als an den Urheberrechtsschutz von Werken der zweckfreien bildenden Kunst oder des literarischen und musikalischen Schaffens. Kommt Werken der angewandten Kunst nicht die notwendige Gestaltungshöhe und Individualität

Weiterlesen
Die Verletzung des postmortalen Persönlichkeitsrechts eines Künstlers

Die Verletzung des postmortalen Persönlichkeitsrechts eines Künstlers

Da nach den urheberrechtlichen Vorschriften das Urheberrecht 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers erlischt, können auch ideelle postmortale Persönlichkeitsrechte nicht über diesen Zeitraum hinaus geltend gemacht werden. Mit dieser Begründung hat das Landgericht Dessau-Roßlau in dem hier vorliegenden einstweilige Verfügungsverfahren den Antrag des Enkels des verstorbenen Bauhauskünstlers Oskar Schlemmer

Weiterlesen
Urheberrechtsschutz bei Werken der angewandten Kunst

Urheberrechtsschutz bei Werken der angewandten Kunst

An den Urheberrechtschutz von Werken der angewandten Kunst sind grundsätzlich keine höheren Anforderungen zu stellen als an den von Werken der zweckfreien Kunst. In einem jetzt vom Bundesgerichtshof entschiedenen Fall ist die Klägerin selbständige Spielwarendesignerin. Die Beklagte stellt Spielwaren her und vertreibt sie. Die Klägerin zeichnete für die Beklagte im

Weiterlesen
Fotografien privater Bauwerke

Fotografien privater Bauwerke

Der Grundstückseigentümer entscheidet auch dann allein über die kommerzielle Verwertung der von seinem Grundstück aus angefertigten Fotografien seiner Bauwerke und Gartenanlagen, wenn er den Zugang zu privaten Zwecken gestattet hat1. Der Eigentümer wird durch die Verwertung von Fotografien seines Grundstücks, die ohne seine Genehmigung innerhalb des Grundstücks aufgenommen wurden, in

Weiterlesen