Lohnsteuerhinterziehung - und die Ermittlung der Bemessungsgrundlage

Lohn­steu­er­hin­ter­zie­hung – und die Ermitt­lung der Bemes­sungs­grund­la­ge

Für die Prü­fung, wer Arbeit­neh­mer ist, fin­den im Wesent­li­chen die glei­chen Grund­sät­ze, wie sie bei Bestim­mung eines sozi­al­ver­si­che­rungs­pflich­ti­gen Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis­ses (§ 7 Abs. 1 SGB IV) gel­ten, Anwen­dung (§ 1 Abs. 2 LStDV) . Aller­dings gilt die Fik­ti­on des § 14 Abs. 2 Satz 2 SGB IV im Steu­er­recht nicht; damit sind Bemes­sungs­grund­la­ge für die Lohn­steu­er­hin­ter­zie­hun­gen die

Lesen
Betriebsvermögen in der Erbschaftsteuer

Betriebs­ver­mö­gen in der Erb­schaft­steu­er

Die Pri­vi­le­gie­rung des Betriebs­ver­mö­gens bei der Erb­schaft­steu­er ist in ihrer der­zei­ti­gen Aus­ge­stal­tung nicht in jeder Hin­sicht mit der Ver­fas­sung ver­ein­bar. Mit sei­nem soeben ver­kün­de­tem Urteil hat das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt auf einen ent­spre­chen­den §§ 13a und 13b und § 19 Abs. 1 ErbStG für ver­fas­sungs­wid­rig erklärt: Mit Arti­kel 3 Absatz 1 des Grund­ge­set­zes sind

Lesen