VWL-Masterstudienplätze in Münster

VWL-Mas­ter­stu­di­en­plät­ze in Müns­ter

Mit hoher Wahr­schein­lich­keit ver­stößt auch das Ver­fah­ren der Wie schon bei den 1 ver­stößt die West­fä­li­sche Wil­helms-Uni­­ver­­­si­­tät Müns­ter (WWU) wohl auch bei der Ver­ga­be von Stu­di­en­plät­zen im Mas­­ter-Stu­­di­en­gang Volks­wirt­schafts­leh­re gegen gel­ten­des Recht. Dies befand jetzt jeden­falls das Ver­wal­tungs­ge­richt Müns­ter und ver­pflich­te­te die Uni Müns­ter, den abge­lehn­ten Bewer­ber vor­läu­fig zum Mas­ter­stu­di­en­gang

Lesen
BWL-Masterstudienplätze in Münster

BWL-Mas­ter­stu­di­en­plät­ze in Müns­ter

Das Ver­fah­ren der West­fä­li­schen Wil­helms-Uni­­ver­­­si­­tät Müns­ter für die Ver­ga­be von Stu­di­en­plät­zen im Mas­­ter-Stu­­di­en­gang Betriebs­wirt­schafts­leh­re ver­stößt mit über­wie­gen­der Wahr­schein­lich­keit gegen gel­ten­des Recht. Mit die­ser Begrün­dung ver­pflich­te­te jetzt das Ver­wal­tungs­ge­richt Müns­ter in einem Eil­ver­fah­ren die Müns­te­ra­ner Uni­ver­si­tät, eine abge­lehn­te Bewer­be­rin vor­läu­fig zu die­sem Mas­ter­stu­di­en­gang zuzu­las­sen. Die Bewer­be­rin, die an einer ande­ren Hoch­schu­le

Lesen
Ausschluss vom Masterstudium aufgrund der Bachelor-Note

Aus­schluss vom Mas­ter­stu­di­um auf­grund der Bache­lor-Note

Nach einer aktu­el­len Ent­schei­dung des Ver­wal­tungs­ge­richts Mainz ist es recht­lich nicht zu bean­stan­den, wenn einee Hoch­schu­le in der Prü­fungs­ord­nung für einen kon­se­ku­ti­ven Mas­ter­stu­di­en­gang die Zulas­sung eines Bache­lor­ab­sol­ven­ten zu die­sem Stu­di­en­gang davon abhän­gig macht, dass der Bewer­ber das Bache­lor­stu­di­um mit einer bestimm­ten ECTS-Note abge­schlos­sen hat. In dem kon­kre­ten, vom Ver­wal­tungs­ge­richt Mainz

Lesen
Mindestnote für den Master-Studiengang

Min­dest­no­te für den Mas­ter-Stu­di­en­gang

Das Ver­wal­tungs­ge­richt Frank­furt am Main hat die Johann Wolf­gang Goe­­the-Uni­­ver­­­si­­tät in Frankfurt/​Main im Wege der einst­wei­li­gen Anord­nung ver­pflich­tet, einen Bewer­ber im Mas­ter­stu­di­en­gang „Mas­ter of Sci­ence in Manage­ment“ zuzu­las­sen, obwohl er die von der Uni­ver­si­tät in ihrer Stu­di­en­ord­nung vor­ge­schrie­be­ne Min­dest­no­te aus dem Bache­­lor-Stu­­di­en­gang nicht erreicht hat. Der Antrag­stel­ler absol­vier­te an der

Lesen
Zulassung zum Masterstudium

Zulas­sung zum Mas­ter­stu­di­um

Ähn­lich wie in sei­nem Beschluss zum Bache­lor­stu­di­en­gang Archi­tek­tur hat der Baye­ri­sche Ver­wal­tungs­ge­richts­hof es auch bei der Fra­ge der Zulas­sung zum Mas­ter­stu­di­um grund­sätz­lich für zuläs­sig erach­tet, dass Hoch­schu­len per Sat­zung spe­zi­el­le Eig­nungs­fest­stel­lungs­ver­fah­ren vor­se­hen, gleich­wohl aber eine Ent­schei­dung des Ver­wal­tungs­ge­richts Mün­chen bestä­tigt, mit der die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Mün­chen im Wege des einst­wei­li­gen

Lesen
Studienplätzer für Bachelor oder für Master?

Stu­di­en­plät­zer für Bache­lor oder für Mas­ter?

Bache­­lor-Stu­­di­en­­plät­­ze dür­fen nicht wegen künf­ti­ger Mas­­ter-Stu­­di­en­gän­ge redu­ziert wer­den. Mit die­ser Begrün­dung hat jetzt das Ver­wal­tungs­ge­richt Müns­ter in zwei Eil­be­schlüs­sen errech­net, dass an der West­fä­li­schen Wil­helms-Uni­­ver­­­si­­tät Müns­ter in einem Bache­­lor-Stu­­di­en­gang der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaft über die zum Win­ter­se­mes­ter 2008/​2009 ver­ge­be­nen Stu­di­en­an­fän­ger­plät­ze hin­aus noch wei­te­re Plät­ze vor­han­den sind, und damit wei­te­ren Bewer­bern vor­läu­fig die

Lesen