Neuordnung der Amtsgerichte in Mecklenburg-Vorpommern

Das mecklenburg-vorpommersche Landeskabinett in Schwerin hat den Entwurf zum Gerichtsstrukturneuordnungsgesetz in das Gesetzgebungsverfahren eingebracht. Zukünftig sollen in Mecklenburg-Vorpommern statt bisher 21 nur noch zehn Amtsgerichte mit sechs Zweigstellen Recht sprechen. Mit der Reform sollen insgesamt fast 34 Millionen Euro über 25 Jahre gerechnet eingespart werden. Die Arbeit der heute 21

Weiterlesen

IM Bürgermeister

Auch ein ehemaliger Inoffizieller Mitarbeiter (IM) des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR kann inzwischen in Mecklenburg-Vorpommern zum Bürgermeister gewählt werden. So hat jetzt das Verwaltungsgericht Schwerin die beklagte Stadtvertretung der Stadt Schönberg verpflichtet, die Wahl des Klägers, Herrn Michael Heinze, zum ehrenamtlichen Bürgermeister der Stadt Schönberg bei den Kommunalwahlen am

Weiterlesen

Bäderverkaufsordnung – Sonntags geöffnet in Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern greift ab Sonntag in Kur- und Erholungsorten wieder die . Die Verordnung regelt die Möglichkeiten zur Ladenöffnung in Kur- und Erholungsorten, touristischen Schwerpunktgebieten und den Innenstädten von Rostock, Schwerin, Greifswald und Neubrandenburg sowie der Weltkulturerbestädte Wismar und Stralsund. In 96 Orten und Ortsteilen können Geschäfte zwischen dem letzten

Weiterlesen

Bäderregelung Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern soll zum Monatsende eine neue Bäderverkaufsverordnung erlassen werden. Die Verordnung regelt die Möglichkeiten zur Ladenöffnung in Kur- und Erholungsorten, touristischen Schwerpunktgebieten und den Innenstädten von Rostock, Schwerin, Greifswald und Neubrandenburg sowie der Weltkulturerbestädte Wismar und Stralsund. Die neue Bäderverkaufsordnung ist notwendig geworden, nachdem das Oberverwaltungsgericht Greifwald die bisherige

Weiterlesen