Numerus clausus für angehende Ärzte

Nume­rus clau­sus für ange­hen­de Ärz­te

Die bun­­­des- und lan­des­ge­setz­li­chen Vor­schrif­ten über das Ver­fah­ren zur Ver­ga­be von Stu­di­en­plät­zen an staat­li­chen Hoch­schu­len sind, soweit sie die Zulas­sung zum Stu­di­um der Human­me­di­zin betref­fen, teil­wei­se mit dem Grund­ge­setz unver­ein­bar. Dies hat der Ers­te Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt des Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts mit heu­te ver­kün­de­tem Urteil ent­schie­den: Nach Art. 12 Abs. 1 Satz 1 in Ver­bin­dung

Lesen
Zulassung zum 2. Abschnitt des Studiums der Humanmedizin  - und die Berechnung der Aufnahmekapazität

Zulas­sung zum 2. Abschnitt des Stu­di­ums der Human­me­di­zin – und die Berech­nung der Auf­nah­me­ka­pa­zi­tät

Zur Zulas­sung zum 2. Abschnitt des Stu­di­ums der Human­me­di­zin (Kli­nik) an der Uni­ver­si­tät Ham­burg zum Win­ter­se­mes­ter 2016/​2017 außer­halb der fest­ge­setz­ten Kapa­zi­tät. In die Berech­nung der pati­en­ten­be­zo­ge­nen jähr­li­chen Auf­nah­me­ka­pa­zi­tät gemäß § 17 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 Kap­VO sind bei der Gesamt­zahl der tages­be­leg­ten Bet­ten des Kli­ni­kums nicht die Bet­ten der Kli­nik und

Lesen
Abitur mit 16 - aber keine Notenverbesserung

Abitur mit 16 – aber kei­ne Noten­ver­bes­se­rung

Ein Abitur mit 16 recht­fer­tigt kei­ne Noten­ver­bes­se­rung für die Zulas­sung zum Medi­zin­stu­di­um. So hat es das Ver­wal­tungs­ge­richt Müns­ter jetzt abge­lehnt, die West­fä­li­sche Wil­helms-Uni­­ver­­­si­­tät Müns­ter im Wege der einst­wei­li­gen Anord­nung zu ver­pflich­ten, die Abitu­ri­en­tin vor­läu­fig zu dem auf das Som­mer­se­mes­ter 2015 bezo­ge­nen fach­spe­zi­fi­schen Stu­dier­fä­hig­keits­test der medi­zi­ni­schen Fakul­tät ein­zu­la­den. Die Antrag­stel­le­rin bestand

Lesen
Zulassung zum Modellstudiengang Humanmedizin

Zulas­sung zum Modell­stu­di­en­gang Human­me­di­zin

Mit der Fest­set­zung der Zulas­sungs­zahl für einen durch Koope­ra­ti­on mit einer aus­län­di­schen Hoch­schu­le gepräg­ten Modell­stu­di­en­gang durch Gesetz (§ 72 Abs. 15 Nie­der­säch­si­sches Hoch­schul­ge­setz) hat­te sich jetzt das Nie­der­säch­si­sche Ober­ver­wal­tungs­ge­richt in Lüne­burg zu befas­sen. Dabei neigt das OVG Lüne­burg wei­ter­hin der Auf­fas­sung zu, der Gesetz­ge­ber habe die Zulas­sungs­zahl selbst durch Gesetz

Lesen
Zulassung zum ersten klinischen Semester

Zulas­sung zum ers­ten kli­ni­schen Semes­ter

Hat ein Medi­zin­stu­dent bereits den vor­kli­ni­schen Stu­di­en­ab­schnitt erfolg­reich absol­viert, so besteht in einem auf Zulas­sung zum ers­ten Semes­ter des kli­ni­schen Stu­di­en­ab­schnitts (5. Fach­se­mes­ter) gerich­te­ten Kla­ge­ver­fah­ren kein Rechts­schutz­in­ter­es­se für einen auf hilfs­wei­se Zulas­sung zu einem der nied­ri­ge­ren Fach­se­mes­ter gerich­te­ten Hilfs­an­trag. Für einen Stu­die­ren­den, der bereits den Ers­ten Abschnitt der Ärzt­li­chen Prü­fung

Lesen
Die Kosten des Erststudiums

Die Kos­ten des Erst­stu­di­ums

Auf­wen­dun­gen für ein Erst­stu­di­um, wel­ches zugleich eine Erst­aus­bil­dung ver­mit­telt und das nicht im Rah­men eines Dienst­ver­hält­nis­ses statt­ge­fun­den hat, sind nach § 12 Nr. 5 i.V.m. § 4 Abs. 9 EStG (i.d.F. des Bei­trR­LUmsG) kei­ne (vor­weg­ge­nom­me­nen) Betriebs­aus­ga­ben bei den Ein­künf­ten aus selb­stän­di­ger Arbeit. Die­se bereits für die Ver­an­la­gungs­zeit­räu­me ab 2004 anzu­wen­den­den gesetz­li­chen Neu­re­ge­lun­gen in

Lesen