Arbeit­neh­mer-Ent­sen­de­ge­setz tritt in Kraft

Das Arbei­t­­neh­­mer-Ent­­­sen­­de­­ge­­setz ist heu­te im Bun­des­ge­setz­blatt ver­kün­det wor­den und tritt damit mor­gen in Kraft, womit Min­dest­löh­ne für sechs wei­te­re Bran­chen mit rund vier Mil­lio­nen Arbeit­neh­mern mög­lich wer­den. Dies betrifft die Bran­chen der Alten­pfle­ge und ambu­lan­ten Kran­ken­pfle­ge, der Sicher­heits­dienst­leis­tun­gen, der Abfall­wirt­schaft, der Aus- und Wei­ter­bil­dungs­dienst­leis­tun­gen nach dem Zwei­ten oder Drit­ten Buch Sozi­al­ge­setz­buch, der

Lesen

Min­dest­lohn für sechs wei­te­re Branchen

Das neu­ge­fass­te Arbei­t­­neh­­mer-Ent­­­sen­­de­­ge­­setz und das Min­dest­ar­beits­be­din­gun­gen­ge­setz wur­den heu­te in 2. und 3. Lesung im Deut­schen Bun­des­tag beschlos­sen. Damit gel­ten jetzt für sechs wei­te­re Bran­chen Min­dest­löh­ne, näm­lich für Pfle­ge­diens­te, für die Abfall­wirt­schaft, für das Wach- und Sicher­heits­ge­wer­be, für bestimm­te Groß­wä­sche­rei­en, für einen bestimm­ten Bereich der Wei­ter­bil­dung und für Bergbau-Spezialdienste.

Lesen

Tarif­treue-Gesetz europarechtswidrig

Der Euro­päi­sche Gerichts­hof hat jetzt ent­schie­den, dass das nie­der­säch­si­sche Lan­des­ver­ga­be­ge­setz mit dem EU-Recht nicht ver­ein­bar und damit auf­zu­he­ben ist. Das Ober­lan­des­ge­richt Cel­le hat­te dem EuGH in einem Vor­ab­ent­schei­dungs­ver­fah­ren die Fra­ge vor­ge­legt, ob die Tarif­treue­ver­pflich­tung des nie­der­säch­si­schen Lan­des­ver­ga­be­ge­set­zes eine nicht gerecht­fer­tig­te Ein­schrän­kung der Dienst­leis­tungs­frei­heit nach dem EG-Ver­­­trag dar­stellt. Zuvor hat­te bereits das

Lesen

Post­min­dest­lohn­ver­ord­nung rechtswidrig

Die Erstre­ckung des Min­dest­lohns auf die gesam­te Bran­che Brief­dienst­leis­tun­gen ist rechts­wid­rig, zumin­dest wenn ein ent­spre­chen­des Urteil des Ver­wal­tungs­ge­richts Ber­lin rechts­kräf­tig wer­den soll­te. Geklagt vor dem VG Ber­lin hat­ten Unter­neh­men der PIN- bzw. TNT-Grup­­pe sowie der Bun­des­ver­band der Kurier-Express-Post-Diens­­te e.V. (BdKEP), ein Arbeit­ge­ber­ver­band von Kon­kur­ren­ten der Deut­schen Post AG. In der

Lesen
Bundesfinanzhof (BFH)

Schwarz­ar­beit unter Gebäudereinigern?

Bereits kurz nach der Auf­nah­me des Gebäu­­de­­rei­­ni­­ger-Han­d­­werks in das Arbei­t­­neh­­mer-Ent­­­sen­­de­­ge­­setz (AEntG) zum 1. Juli 2007 hat die Finanz­kontrolle Schwarz­ar­beit der Zoll­ver­wal­tung eine bun­des­wei­te Schwerpunkt­prüfung in der Bran­che durch­ge­führt. Nach dem Arbei­t­­neh­­mer-Ent­­­sen­­de­­ge­­setz ist im Gebäu­­de­­rei­­ni­­ger-Han­d­­werk u.a. ein Min­dest­lohn als tarif­li­che Arbeits­be­din­gung ein­zu­hal­ten. Der Min­dest­lohn beträgt in der unters­ten Ent­gelt­grup­pe 7,87 € in

Lesen

Min­dest­lohn für Gebäudereiniger

Das Bun­des­ka­bi­nett hat heu­te den Ent­wurf eines Ers­ten Geset­zes zur Ände­rung des Arbei­t­­neh­­mer-Ent­­­sen­­de­­ge­­se­t­­zes beschlos­sen. Der Ent­wurf regelt die Ein­be­zie­hung des Gebäu­de­rei­ni­ger­hand­werks in das Arbei­t­­neh­­mer-Ent­­­sen­­de­­ge­­setz. Das Arbei­t­­neh­­mer-Ent­­­sen­­de­­ge­­setz soll damit auf Grund­la­ge der EU-Ent­­­sen­­de­­rich­t­­li­­nie auf das Gebäu­de­rei­ni­ger­hand­werk aus­ge­wei­tet wer­den. Bis­lang ver­pflich­tet das Gesetz im Aus­land ansäs­si­ge Arbeit­ge­ber des Bau­ge­wer­bes, ihren – nach

Lesen

Min­dest­löh­ne für Maler und Lackierer

Am 31.08.2005 hat das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Arbeit mit der Drit­ten Ver­ord­nung über zwin­gen­de Arbeits­be­din­gun­gen im Maler- und Lackie­rer­hand­werk die Rechts­nor­men des Tarif­ver­tra­ges zur Rege­lung eines Min­dest­loh­nes im Maler- und Lackie­rer­hand­werk (TV Min­dest­lohn) vom 02.06.2005 für anwend­bar erklärt.

Lesen
Verwaltungsgericht Köln / Finanzgericht Köln

Min­dest­löh­ne im Baugewerbe

Am 29.08.2005 hat das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Arbeit mit der Fünf­ten Ver­ord­nung über zwin­gen­de Arbeits­be­din­gun­gen im Bau­ge­wer­be die ent­spre­chen­den Rechts­nor­men des Tarif­ver­tra­ges zur Rege­lung der Min­dest­löh­ne im Bau­ge­wer­be im Gebiet der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land (TV Min­dest­lohn) vom 29.07.2005 für anwend­bar erklärt. 

Lesen