Vertragsverhältnisse zwischen einem Einzelunternehmer und seiner GmbH

Ver­trags­ver­hält­nis­se zwi­schen einem Ein­zel­un­ter­neh­mer und sei­ner GmbH

Mit der Aner­ken­nung eines Ver­trags­ver­hält­nis­ses zwi­schen dem Ein­zel­un­ter­neh­men und einer Kapi­tal­ge­sell­schaft des Ein­zel­un­ter­neh­mers hat­te sich aktu­ell der Bun­des­fi­nanz­hof zu befas­sen: In die­sem vom Bun­des­fi­nanz­hof ent­schie­de­nen Fall betreibt der Klä­ger ein Ein­zel­un­ter­neh­men, des­sen Gegen­stand ein Wär­me­lie­fer­ser­vice ist, mit dem das Unter­neh­men aus den ihm gehö­ren­den Heiz­zen­tra­len Wär­me­en­er­gie an sei­ne Kun­den lie­fert.

Lesen
Verdeckte Gewinnausschüttung an nahe stehende Personen - auch über 2 gesellchaftsrechtliche Ecken

Ver­deck­te Gewinn­aus­schüt­tung an nahe ste­hen­de Per­so­nen – auch über 2 gesellchafts­recht­li­che Ecken

Ist an einer Kapi­tal­ge­sell­schaft aus­schließ­lich eine GbR betei­ligt, an der wie­der­um drei Geschwis­ter zu glei­chen Tei­len betei­ligt sind, und ist der Ehe­part­ner einer der Geschwis­ter allei­ni­ger Kom­man­di­tist einer GmbH & Co. KG, besteht zwi­schen der GbR und der KG ein Nähe­ver­hält­nis, das für frem­dun­üb­li­che Leis­tun­gen der Kapi­tal­ge­sell­schaft an die KG die

Lesen