Die Gen­sche­re – und die GVO-Richtlinie

Durch Muta­ge­ne­se gewon­ne­ne Orga­nis­men sind gene­tisch ver­än­der­te Orga­nis­men (GVO) und unter­lie­gen grund­sätz­lich den in der GVO-Rich­t­­li­­nie vor­ge­se­he­nen Ver­pflich­tun­gen. „Muta­ge­ne­se“ bezeich­net dabei ‑im Gegen­satz zur Tran­s­­ge­­ne­­se- alle Ver­fah­ren, die es ermög­li­chen, das Erb­gut leben­der Arten ohne Ein­füh­rung einer frem­den DNS zu ver­än­dern („Gen­sche­re“). Dank der Muta­­ge­­ne­­se-Ver­­­fah­­ren konn­ten Saat­gut­sor­ten mit Resis­ten­zen gegen

Lesen
Aktenvermerk

Boh­nen­ge­wäch­sex­trakt – Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel oder neu­ar­ti­ges Lebensmittel?

Bei der Prü­fung, ob es sich bei einem aus dem Tro­cken­ex­trakt einer Pflan­zen­wur­zel bestehen­den Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel um ein neu­ar­ti­ges Lebens­mit­tel oder eine neu­ar­ti­ge Lebens­mit­tel­zu­tat im Sin­ne von Art. 1 Abs. 2 der Ver­ord­nung (EG) 258/​97 über neu­ar­ti­ge Lebens­mit­tel und neu­ar­ti­ge Lebens­mit­tel­zu­ta­ten vom 27.01.1997 (Novel-Food-Ver­­or­d­­nung) han­delt, ist dar­auf abzu­stel­len, ob ent­spre­chen­de Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel vor dem

Lesen

Der Kud­zu­wur­zel-Extrakt als Nahrungsergänzungsmittel

Der Ver­trieb und die Bewer­bung eines Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tels, das ein Extrakt der Kud­zu­wur­zel ent­hält, ver­stößt gegen §§ 3, 4 Nr. 11 UWG i. V. m. Art. 1 Abs. 1, Art. 3 Abs. 2 und 4 der Ver­ord­nung (EG) Nr. 259/​97 (Novel-Food-Ver­­or­d­­nung), wenn für das Mit­tel kei­ne Zulas­sung oder Noti­fi­zie­rung bzw. kei­ne Fest­le­gung nach der Novel-Food-Ver­­or­d­­nung besteht.

Lesen