Bundesfinanzhof (BFH)

Die vom Hotel besorg­ten Opern-Ein­tritts­kar­ten – und die Umsatzsteuerfreiheit

Beschafft der einen Hotel­ser­vice anbie­ten­de Unter­neh­mer im eige­nen Namen, jedoch für Rech­nung des ihn jeweils beauf­tra­gen­den Hotel­gas­tes Ein­tritts­kar­ten, die zum Besuch einer Oper berech­ti­gen, liegt eine Besor­gungs­leis­tung i.S. von § 3 Abs. 11 UStG vor, die steu­er­frei ist, wenn die Umsät­ze der Oper der Steu­er­be­frei­ungs­vor­schrift des § 4 Nr.20 Buchst. a Satz 1 UStG

Lesen
Die Fotoerlaubnis bei einer Premiere

Die Foto­er­laub­nis bei einer Première

Es besteht kei­ne Ver­pflich­tung einem Pres­se­fo­to­gra­fen bei Opern­pre­mie­ren eine Foto­er­laub­nis ertei­len zu müs­sen. Zwar ist die Oper grund­sätz­lich zur Aus­kunfts­er­tei­lung auf kon­kre­te Anfra­gen der Pres­se ver­pflich­tet, aber die Art und Wei­se der Aus­kunfts­er­tei­lung steht in ihrem Ermes­sen. So hat das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt für das Land Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len in dem hier vor­lie­gen­den Fall

Lesen
Opernhafte Umsatzsteuer

Opern­haf­te Umsatzsteuer

Die Insze­nie­rung einer Oper durch einen selb­stän­dig täti­gen Regis­seur gegen Hono­rar ist nach einem Urteil des Bun­des­fi­nanzhfos weder nach dem deut­schen Umsatz­steu­er­ge­setz noch nach Uni­ons­recht von der Umsatz­steu­er befreit und unter­liegt daher dem 19%igen Regel­steu­er­satz. Gemäß § 4 Nr. 20 Buchst. a Satz 1 UStG sind Umsät­ze der Thea­ter, Orches­ter und wei­te­rer Einrichtungen

Lesen
Keine Sondervergütung für Opernchormitgliedern wegen Idomeneo

Kei­ne Son­der­ver­gü­tung für Opern­chor­mit­glie­dern wegen Idomeneo

Opern­chor­mit­glie­dern steht kein Anspruch auf Son­der­ver­gü­tung für par­ti­t­ur­ge­rech­te Duo- und Quar­tett­auf­trit­te in einer Auf­füh­rung der Oper „Ido­me­neo“ von Wolf­gang Ama­de­us Mozart zu, ent­schied jetzt nach Büh­nen­schieds­ge­richt, Büh­nen­ober­schieds­ge­richt, Arbeits­ge­richt und Lan­des­ar­beits­ge­richt Köln das Bun­des­ar­beits­ge­richt. Nach § 79 Abs. 1 Nor­mal­ver­trag Büh­ne (NV Büh­ne), bei dem es sich um einen Tarif­ver­trag für Solomitglieder,

Lesen