Kindergeld - und der Zählkindervorteil in der Patchwork-Familie

Kin­der­geld – und der Zähl­kin­der­vor­teil in der Patch­work-Fami­lie

Leben die Eltern eines gemein­sa­men Kin­des in nicht­ehe­li­cher Lebens­ge­mein­schaft zusam­men und sind in deren Haus­halt auch zwei älte­re, aus einer ande­ren Bezie­hung stam­men­de Kin­der eines Eltern­teils auf­ge­nom­men, erhält der ande­re Eltern­teil für das gemein­sa­me Kind nicht den nach § 66 Abs. 1 EStG erhöh­ten Kin­der­geld­be­trag für ein drit­tes Kind. Es begeg­net

Lesen
Familiennachzug in der Patchwork-Familie

Fami­li­en­nach­zug in der Patch­work-Fami­lie

An das Vor­lie­gen einer außer­ge­wöhn­li­chen Här­te im Sin­ne des § 36 Abs. 2 Satz 1 Auf­en­thG sind höhe­re Anfor­de­run­gen zu stel­len als an das Vor­lie­gen einer beson­de­ren Här­te im Sin­ne von § 30 Abs. 2, § 31 Abs. 2 und § 32 Abs. 4 Auf­en­thG. Die Ver­wei­ge­rung einer Auf­ent­halts­er­laub­nis gegen­über einem nach­zugs­wil­li­gen Mit­glied

Lesen
Aufenthaltsrecht in einer deutsch-ghanaischen Patchwork-Familie

Auf­ent­halts­recht in einer deutsch-gha­nai­schen Patch­work-Fami­lie

An das Vor­lie­gen einer au­ßer­ge­wöhn­li­chen Här­te im Sin­ne des § 36 Abs. 2 Satz 1 Auf­en­thG sind hö­he­re An­for­de­run­gen zu stel­len als an das Vor­lie­gen einer be­son­de­ren Här­te im Sin­ne von § 30 Abs. 2, § 31 Abs. 2 und § 32 Abs. 4 Auf­en­thG. Die Ver­wei­ge­rung einer Auf­ent­halts­er­laub­nis ge­gen­über einem nach­zugs­wil­li­gen Mit­glied einer

Lesen
Einkommensanrechnung des "unechten" Stiefvaters bei Hartz IV-Leistungen

Ein­kom­mens­an­rech­nung des „unech­ten” Stief­va­ters bei Hartz IV-Leis­tun­gen

Das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt hat eine Ver­fas­sungs­be­schwer­de, die sich gegen eine Rege­lung zur Ein­­kom­­mens- und Ver­mö­gens­an­rech­nung bei den Leis­tun­gen zur Grund­si­che­rung für Arbeit­su­chen­de rich­tet, wegen Unzu­läs­sig­keit nicht zur Ent­schei­dung ange­nom­men. Anlass für die­se Ent­schei­dung des Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts war ein Fall aus Hamm: Die 1993 gebo­re­ne Beschwer­de­füh­re­rin leb­te mit ihrer Mut­ter, deren neu­em Part­ner

Lesen