P‑Konto

Die Bun­des­re­gie­rung hat den Ent­wurf eines Geset­zes zur Reform des Kon­to­pfän­dungs­schut­zes in das Gesetz­ge­bungs­ver­fah­ren ein­ge­bracht. Mit dem Ent­wurf soll ein soge­nann­tes Pfän­dungs­schutz­kon­to ("P‑Konto") ein­ge­führt wer­den, auf dem ein Schuld­ner für sein Gut­ha­ben einen auto­ma­ti­schen Sockel-Pfän­­dungs­­­schutz in Höhe von 985,15 ? pro Monat erhält. Dabei kommt es nicht dar­auf an, aus

Lesen