Autokauf

Anwäl­te strei­ten über das Geschäfts­mo­dell von Pfan­do – Was man als Ver­brau­cher wis­sen sollte

Pfand­leih­häu­ser sind häu­fig die letz­te Anlauf­sta­ti­on für Men­schen in finan­zi­el­len Nöten. Die­se bekom­men von klas­si­schen Ban­ken auf­grund einer nega­ti­ven Finanz­ver­gan­gen­heit kei­nen Kre­dit. Wenn sie eine Sicher­heit wie ein Auto hin­ter­le­gen kön­nen, bekom­men sie bei einem Pfand­leih­haus aber den­noch fri­sches Geld für ihren Wagen. Pfan­do hat das Geschäfts­mo­dell von Pfand­leih­häu­sern moder­ni­siert. Einige

Lesen
Gewerbsmäßiger Ankauf von Fahrzeugen mit Rückkaufmiete

Gewerbs­mä­ßi­ger Ankauf von Fahr­zeu­gen mit Rückkaufmiete

Für ein nach § 34 Abs. 4 GewO ergan­ge­nes Ver­bot von gewerbs­mä­ßi­gem Ankauf beweg­li­cher Sachen mit Gewäh­rung des Rück­kaufs­rechts ist eine Aus­le­gung im Ein­zel­fall erfor­der­lich. Dabei kann eine ver­trag­li­che Gestal­tung, bei der ein Kauf­ver­trag und ein Miet­ver­trag über ein Fahr­zeug in wirt­schaft­li­cher und recht­li­cher Abhän­gig­keit von­ein­an­der abge­schlos­sen wer­den, nor­ma­ler­wei­se nicht unter

Lesen
Pfandleiher - und die Überschüsse aus der Pfandversteigerung

Pfand­lei­her – und die Über­schüs­se aus der Pfandversteigerung

Gewerb­li­che Pfand­lei­her sind ver­pflich­tet, nicht recht­zei­tig vom Ver­pfän­der abge­hol­te Über­schüs­se aus der Pfand­ver­wer­tung an den Staat abzu­füh­ren. Die ent­spre­chen­den Vor­schrif­ten der Gewer­be­ord­nung und der Pfand­lei­her­ver­ord­nung sind nach einer aktu­el­len Ent­schei­dung des Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts nicht ver­fas­sungs­wid­rig. Als Über­schuss aus der Pfand­ver­wer­tung wird der Teil des Ver­stei­ge­rungs­er­lö­ses bezeich­net, der über die Kre­dit­sum­me und

Lesen
Die clevere Alternative

Die cle­ve­re Alternative

Damit die gesetz­li­chen Vor­schrif­ten zum Pfand­leih­ge­wer­be nicht umgan­gen wer­den, bestimmt § 34 Abs. 4 GewO, dass der gewerbs­mä­ßi­ge Ankauf beweg­li­cher Sachen mit Gewäh­rung des Rück­kaufs­rechts ver­bo­ten ist. Die­ses Ver­bot des Rück­kauf­han­dels in § 34 Abs. 4 GewO ist nach einer aktu­el­len Ent­schei­dung des BGH („Die cle­ve­re Alter­na­ti­ve“) im Sin­ne des § 4 Nr. 11

Lesen