Pferd,Stute,Fohlen

Das von einer Leih­mut­ter aus­ge­tra­ge­ne Foh­len – und sein Züch­ter

Wer ist der Züch­ter eines Foh­lens, wenn der­je­ni­ge, bei dem eine in frem­dem Eigen­tum ste­hen­de Stu­te unter­ge­stellt ist, die­se ent­spre­chend einer Ver­ein­ba­rung mit der Eigen­tü­me­rin der Stu­te auf sei­ne Kos­ten decken und die befruch­te­te Eizel­le im Wege des Embryo­trans­fers in eine ihm gehö­ren­de Aus­tra­gungs­stu­te ein­set­zen lässt? Mit die­ser Fra­ge hat­te

Lesen
Deckhengste - und die Einheitsbewertung des landwirtschaftlichen Betriebs

Deck­hengs­te – und die Ein­heits­be­wer­tung des land­wirt­schaft­li­chen Betriebs

Eine Deck­hengst­hal­tung, die gemes­sen am Flä­chen­schlüs­sel gemäß § 51 Abs. 1a BewG auf einer aus­rei­chen­den Fut­ter­grund­la­ge erfolgt, ist auch dann der land­wirt­schaft­li­chen Nut­zung i.S. des § 34 Abs. 2 Nr. 1 Buchst. a BewG zuzu­rech­nen, wenn der Pfer­desa­men in einer betriebs­frem­den Besa­mungs­sta­ti­on gewon­nen wird und die Hengs­te im Pfer­de­sport als Dres­sur­pfer­de ver­wen­det wer­den.

Lesen
Pensionspferdehaltung zu Zuchtzwecken - und die Umsatzsteuer

Pen­si­ons­pfer­de­hal­tung zu Zucht­zwe­cken – und die Umsatz­steu­er

Die Anwen­dung der Durch­schnitts­satz­be­steue­rung nach § 24 UStG auf Dienst­leis­tun­gen eines Land- oder Forst­wirts ist – ent­ge­gen Abschn. 24.3. Abs. 5 und Abs. 11 Satz 2 UStAE – nicht schon des­halb aus­ge­schlos­sen, weil der Dienst­leis­tungs­emp­fän­ger kein Land- oder Forst­wirt ist. Ein Land­wirt hat kei­nen Anspruch auf die Anwen­dung der Durch­schnitts­satz­be­steue­rung für im

Lesen
Übertragung eines Miteigentumsanteils an einem Sportpferd - und die Umsatzsteuer reitet mit

Über­tra­gung eines Mit­ei­gen­tums­an­teils an einem Sport­pferd – und die Umsatz­steu­er rei­tet mit

Die Über­tra­gung eines Mit­ei­gen­tums­an­teils an einem Sport­pferd unter­liegt nicht dem ermä­ßig­ten (7%), son­dern dem regu­lä­ren (19%) Umsatz­steu­er­satz. Nach § 12 Abs. 1 UStG betrug die Steu­er für jeden steu­er­pflich­ti­gen Umsatz im Jahr 2006 16 % und in den Jah­ren ab 2007 19 % der Bemes­sungs­grund­la­ge (all­ge­mei­ner Steu­er­satz). Die Steu­er ermä­ßig­te sich gemäß §

Lesen
Stundung von Erschließungsbeiträgen für landwirtschaftliche Betriebe (Pensionspferdehaltung)

Stun­dung von Erschlie­ßungs­bei­trä­gen für land­wirt­schaft­li­che Betrie­be (Pen­si­ons­pfer­de­hal­tung)

Pfer­de­zucht und Pen­si­ons­pfer­de­hal­tung gehö­ren zu den land­wirt­schaft­li­chen Nut­zun­gen eines Grund­stücks gemäß § 201 Bau­GB, für die unter den Vor­aus­set­zun­gen des § 134 Abs. 4 Bau­GB die zins­lo­se Stun­dung eines Erschlie­ßungs­bei­trags bean­sprucht wer­den kann. Ein Betrieb erfüllt die Vor­aus­set­zun­gen für eine über­wie­gend eige­ne Fut­ter­grund­la­ge im Sin­ne des § 201 Bau­GB, wenn mehr

Lesen
Wenn die Stute nach dem Hengst tritt

Wenn die Stu­te nach dem Hengst tritt

In dem Aus­tre­ten einer Stu­te bei der Paa­rung, durch die der Hengst ver­letzt wird, kann sich eine typi­sche Tier­ge­fahr rea­li­sie­ren, so dass der Hal­ter der Stu­te grund­sätz­lich haft­bar ist. Hat der Hal­ter des Hengs­tes aber wäh­rend der Deckung sein Tier nicht geschützt, hat die­ser auf eige­ne Gefahr gehan­delt, ist das

Lesen
Schadensersatz für ein krankes Pferd

Scha­dens­er­satz für ein kran­kes Pferd

Tritt bei einem Pferd inner­halb von 6 Mona­ten nach dem Kauf des Tie­res eine Krank­heit auf, an der das Tier bereits zum Zeit­punkt des Kaufs gelit­ten haben muss, kann der Käu­fer den Kauf rück­ab­wi­ckeln. Aber Scha­dens­er­satz erhält der Käu­fer nur dann, wenn ein Ver­schul­den des Ver­käu­fers vor­liegt. Mit die­ser Begrün­dung hat

Lesen
Liebhaberei in der Pferdezucht

Lieb­ha­be­rei in der Pfer­de­zucht

Steu­er­lich zu berück­sich­ti­gen­de Ein­künf­te im Sin­ne von § 2 Abs. 1 Nr. 1 bis 3 des Ein­kom­men­steu­er­ge­set­zes –EStG- sind nur gege­ben, wenn der Steu­er­pflich­ti­ge mit der Tätig­keit beab­sich­tigt, auf Dau­er einen Gewinn zu erzie­len, also Gewinn­erzie­lungs­ab­sicht hat. Beim Feh­len einer sol­chen Absicht han­delt es sich um eine steu­er­lich unbe­acht­li­che pri­va­te Tätig­keit, soge­nann­te Lieb­ha­be­rei

Lesen
Die fehlerhafte Ankaufsuntersuchung eines Pferdes

Die feh­ler­haf­te Ankaufs­un­ter­su­chung eines Pfer­des

Ein Tier­arzt, der sei­ne Pflich­ten aus einem Ver­trag über die Ankaufs­un­ter­su­chung eines Pfer­des ver­letzt und des­halb einen unzu­tref­fen­den Befund erstellt hat, haf­tet unab­hän­gig von einer etwai­gen Haf­tung des Ver­käu­fers sei­nem Ver­trags­part­ner auf Ersatz des Scha­dens, der die­sem dadurch ent­stan­den ist, dass er das Pferd auf­grund des feh­ler­haf­ten Befun­des erwor­ben hat

Lesen
Ankaufsuntersuchung eines Pferdes und die Haftung des Tierarztes

Ankaufs­un­ter­su­chung eines Pfer­des und die Haf­tung des Tier­arz­tes

Ein Tier­arzt, der sei­ne Pflich­ten aus einem Ver­trag über die Ankaufs­un­ter­su­chung eines Pfer­des ver­letzt und des­halb einen unzu­tref­fen­den Befund erstellt hat, haf­tet sei­nem Ver­trags­part­ner auf Ersatz des Scha­dens, der die­sem dadurch ent­stan­den ist, dass er das Pferd auf­grund des feh­ler­haf­ten Befun­des erwor­ben hat. Beruht der feh­ler­haf­te Befund dar­auf, dass der

Lesen
Gewährleistungsansprüche gegen den Pferdeverkäufer und Tierarzthaftung wegen fehlerhafter Ankaufsuntersuchung

Gewähr­leis­tungs­an­sprü­che gegen den Pfer­de­ver­käu­fer und Tier­arzt­haf­tung wegen feh­ler­haf­ter Ankaufs­un­ter­su­chung

Haf­tet der wegen eines Feh­lers bei der Ankaufs­un­ter­su­chung eines Pfer­des zum Scha­dens­er­satz ver­pflich­te­te Tier­arzt neben dem Ver­käu­fer als Gesamt­schuld­ner, trifft den Käu­fer grund­sätz­lich nicht die Oblie­gen­heit, zur Scha­dens­min­de­rung zunächst sei­ne Ansprü­che gegen den Ver­käu­fer gericht­lich gel­tend zu machen. Der Tier­arzt ist bei der Ankaufs­un­ter­su­chung eines Pfer­des nicht nur ver­pflich­tet, die

Lesen
Tierhalterhaftung bei der Vergesellschaftung eines Pferdes

Tier­hal­ter­haf­tung bei der Ver­ge­sell­schaf­tung eines Pfer­des

Zur Fra­ge der Haf­tung wegen feh­ler­haf­ter Durch­füh­rung der Ver­ge­sell­schaf­tung eines Pfer­des muss­te der 1. Zivil­se­nat des Ober­lan­des­ge­richts Karls­ru­he Stel­lung neh­men: Die Klä­ge­rin, Eigen­tü­me­rin des Ara­ber­wal­lachs A., bei des­sen Hand­ha­bung es zu Schwie­rig­kei­ten gekom­men war, hat­te mit der beklag­ten Betrei­be­rin eines Pfer­de­pen­si­ons­be­triebs ver­ein­bart, das Pferd A. bei die­ser ein­zu­stel­len, ins­be­son­de­re eine

Lesen
Auf der Pferdeauktion gibt es keine Verbrauchsgüter

Auf der Pfer­de­auk­ti­on gibt es kei­ne Ver­brauchs­gü­ter

Eine von einem Pfer­de­zucht­ver­band ver­an­stal­te­te Pfer­de­auk­ti­on, die von einem öffent­lich bestell­ten Ver­stei­ge­rer durch­ge­führt wird, ist nach einem heu­te ver­kün­de­ten Urteil des Bun­des­ge­richts­hofs als öffent­li­che Ver­stei­ge­rung anzu­se­hen, auf die die Vor­schrif­ten des Ver­brauchs­gü­ter­kauf­rechts nicht anzu­wen­den sind. In dem jetzt vom Bun­des­ge­richts­hof ent­schie­de­nen Fall ver­lang­te die Klä­ge­rin, die hob­by­mä­ßig ein Gestüt betreibt,

Lesen
Pferdezucht in der Umsatzsteuer

Pfer­de­zucht in der Umsatz­steu­er

Eine Kom­man­dit­ge­sell­schaft, die eine Pfer­de­zucht betreibt, ist, wie der Bun­des­fi­nanz­hof jetzt ent­schie­den hat, auch bei feh­len­der Gewinn­erzie­lungs­ab­sicht umsatz­steu­er­recht­lich Unter­neh­mer und kann die ihr in Rech­nung gestell­te Umsatz­steu­er als Vor­steu­er abzie­hen. In dem jetzt vom BFH ent­schie­de­nen Streit­fall betrieb eine KG – mit stän­di­gen Ver­lus­ten – eine Pfer­de­zucht. Das Finanz­amt setz­te

Lesen
Pferderennen sind nicht gemeinnützig

Pfer­de­ren­nen sind nicht gemein­nüt­zig

Nach einem aktu­el­len Urteil des Bun­des­fi­nanz­hofs kön­nen Trab­ren­nen, die ein im Übri­gen wegen För­de­rung der Tier­zucht gemein­nüt­zi­ger und des­halb steu­er­be­frei­ter Ver­ein ver­an­stal­tet, – ent­ge­gen der bis­he­ri­gen Pra­xis der Finanz­ver­wal­tung – ein steu­er­pflich­ti­ger wirt­schaft­li­cher Geschäfts­be­trieb sein. Der Ver­ein hat­te gel­tend gemacht, die Trab­ren­nen sei­en als Leis­tungs­prü­fun­gen für die Zucht uner­läss­lich. Auch

Lesen