Funktionsarzneimittel

Funk­ti­ons­arz­nei­mit­tel

Die Ein­ord­nung eines Prä­pa­rats als Funk­ti­ons­arz­nei­mit­tel kann nicht auf eine Anga­be gestützt wer­den, die nur für die Ein­ord­nung als Prä­sen­ta­ti­ons­arz­nei­mit­tel spricht. Das Vor­lie­gen eines Funk­ti­ons­arz­nei­mit­tels im Sin­ne von Art. 1 Nr. 2 Buchst. b der Richt­li­nie 2001/​83/​EG und § 2 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. a AMG muss von dem­je­ni­gen dar­ge­legt und im Bestrei­ten­s­fall bewie­sen wer­den, der

Lesen
TCM-Granulate

TCM-Gra­nu­la­te

Zu Heil­zwe­cken impor­tier­te Gra­nu­la­te der Tra­di­tio­nel­len Chi­ne­si­schen Medi­zin (TCM) sind Arz­nei­mit­tel. In einem jetzt vom Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt in Leip­zig ent­schie­de­nen Fall impor­tier­te die Klä­ge­rin die­se Pro­duk­te nach Deutsch­land zum Ver­kauf an Apo­the­ken. Es han­delt sich um indus­tri­ell auf­be­rei­te­te stan­dar­di­sier­te Extrak­te aus Kräu­tern und Gewür­zen, die zur Her­stel­lung von Rezep­tu­ren bestimmt sind.

Lesen