Beiträge zum Stichwort ‘ Psychotherapie ’

Weitere Informationen auf der Rechtslupe Die Dokumentation einer Lehranalys – und ihre Herausgabe

27. November 2013 | Wirtschaftsrecht

Mit dem Recht eines Lehranalysanden auf Herausgabe von Kopien einer während einer Lehranalyse durch den Lehranalytiker gefertigten Dokumentation musste sich aktuell der Bundesgerichtshof befassen: In dem hier entschiedenen Fall begann die Klägerin 1998 im Rahmen ihrer Weiterbildung zur Ärztin für Psychosomatik und Psychotherapie bei der Beklagten am Lehrinstitut für Psychoanalyse … 



Weitere Informationen auf der Rechtslupe Psychotherapeutische Behandlung eines Gefangenen

22. April 2013 | Strafrecht, Strafvollstreckungsrecht

Mit den Voraussetzungen einer externen psychotherapeutischen Behandlung eines Gefangenen und der Gewährung damit verbundener Vollzugslockerungen hatte sich aktuell das Kammergericht in Berlin zu befassen: Rechtsgrundlage für die Zulassung einer externen psychotherapeutischen Behandlung und die Gewährung damit verbundener Ausgänge oder Ausführungen ist § 58 StVollzG und nicht § 11 StVollzG. Das … 



Weitere Informationen auf der Rechtslupe Der therapierte Lehrer mit den Kinderpornos

4. September 2012 | Beamtenrecht

Der Autoritäts- und Ansehensverlust eines Lehrers ist auf Grund des Besitzes von kinderpornographischen Materials so gravierend, dass er auch durch eine Therapie nicht rückgängig gemacht werden kann. So hat der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in dem hier vorliegenden Fall eines Lehrers entschieden, der sich gegen seine Entfernung aus dem Beamtendienst gewehrt hat. … 



Weitere Informationen auf der Rechtslupe Psycholytische Psychotherapie

2. Februar 2011 | Allgemeines

Die Psycholytische Psychotherapie oder Psycholytische Therapie bezeichnet ein vom wissenschaftlichen Mainstream abgelehntes Behandlungsverfahren (“Substanz-unterstützte Psychotherapie”), bei der Stoffe aus der Gruppe der Psychedelika – wie etwa LSD, Psilocybin, Mescalin und Ketamin – sowie der Empathogene – wie beispielsweise MDMA (“Ecstasy”) -, verwendet werden, die eine bewusstseinsverändernde Wirkung, aber kein bzw. … 



Zum Seitenanfang