Raubkopien - und ihre Speicherung auf einem Sharehosting-Dienst

Raub­ko­pien – und ihre Spei­che­rung auf einem Sharehosting-Dienst

Der Bun­des­ge­richts­hof hat dem Gerichts­hof der Euro­päi­schen Uni­on in meh­re­ren bei ihm rechts­hän­gi­gen Ver­fah­ren Fra­gen zur Haf­tung des Betrei­bers eines Shareh­os­­ting-Diens­­tes im Inter­net für von Drit­ten hoch­ge­la­de­ne urhe­ber­rechts­ver­let­zen­de Inhal­te zur Vor­ab­ent­schei­dung vor­ge­legt. Die Beklag­te betreibt den Shareh­os­­ting-Dienst „uploa­ded“ im Inter­net. Die­ser Dienst bie­tet jeder­mann kos­ten­los Spei­cher­platz für das Hoch­la­den von

Lesen
Youtube - und die Raubkopie

You­tube – und die Raubkopie

Der Bun­des­ge­richts­hof hat dem Gerichts­hof der Euro­päi­schen Uni­on Fra­gen zur Haf­tung des Betrei­bers der Inter­net­vi­deo­platt­form You­Tube für von Drit­ten hoch­ge­la­de­ne urhe­ber­rechts­ver­let­zen­de Inhal­te zur Vor­ab­ent­schei­dung vor­ge­legt. Der Klä­ger ist Musik­pro­du­zent. Er hat mit der Sän­ge­rin Sarah Bright­man im Jahr 1996 einen Künst­ler­ex­klu­siv­ver­trag geschlos­sen, der ihn zur Aus­wer­tung von Auf­nah­men ihrer Darbietungen

Lesen
Links als Urheberrechtsverletzung

Links als Urheberrechtsverletzung

Das Set­zen eines Hyper­links auf eine Web­site zu urhe­ber­recht­lich geschütz­ten Wer­ken, die ohne Erlaub­nis des Urhe­bers auf einer ande­ren Web­site ver­öf­fent­licht wur­den, stellt kei­ne „öffent­li­che Wie­der­ga­be“ dar, wenn dies ohne Gewinn­erzie­lungs­ab­sicht und ohne Kennt­nis der Rechts­wid­rig­keit der Ver­öf­fent­li­chung der Wer­ke geschieht. Wer­den die­se Hyper­links dage­gen mit Gewinn­erzie­lungs­ab­sicht bereit­ge­stellt, ist die

Lesen
Störerhaftung am Internetanschluss

Stö­rer­haf­tung am Internetanschluss

Der Inha­ber eines Inter­net­an­schlus­ses haf­tet grund­sätz­lich nicht als Stö­rer auf Unter­las­sung, wenn voll­jäh­ri­ge Fami­li­en­an­ge­hö­ri­ge den ihnen zur Nut­zung über­las­se­nen Anschluss für Rechts­ver­let­zun­gen miss­brau­chen. Erst wenn der Anschlus­s­in­ha­ber kon­kre­te Anhalts­punk­te für einen sol­chen Miss­brauch hat, muss er die zur Ver­hin­de­rung von Rechts­ver­let­zun­gen erfor­der­li­chen Maß­nah­men ergrei­fen. Wird über einen Inter­net­an­schluss eine Rechtsverletzung

Lesen