Einsatz von Grund- und Hauptschullehrern in der rheinland-pfälzischen „Realschule plus“

Ein­satz von Grund- und Haupt­schul­leh­rern in der rhein­land-pfäl­zi­schen „Real­schu­le plus“

Den bis­he­ri­gen Grund- und Haupt­schul­leh­rern, die seit der Schul­struk­tur­re­form in Rhein­­land-Pfalz an einer "Real­schu­le plus" in Rhein­­land-Pfalz ein­ge­setzt sind, muss eine zumut­ba­re und rea­lis­ti­sche Chan­ce auf Erfül­lung der Befä­hi­gungs­vor­aus­set­zun­gen für das Amt eines Leh­rers mit der Befä­hi­gung für das Lehr­amt an einer Real­schu­le plus eröff­net wer­den. Dies hat jetzt das

Lesen
Der Grund- und Hauptschullehrer an einer Realschule plus

Der Grund- und Haupt­schul­leh­rer an einer Real­schu­le plus

Allein auf­grund der Tätig­keit an einer Real­schu­le plus hat ein als Grund- und Haupt­schul­leh­rer aus­ge­bil­de­ter Beam­ter kei­nen Anspruch auf Über­tra­gung des sta­tus­recht­li­chen Amtes eines Leh­rers an einer Real­schu­le oder an einer Real­schu­le plus. Die Über­tra­gung die­ser Ämter setzt einen Wech­sel des Lauf­bahn­zwei­ges vor­aus. Mit die­ser Begrün­dung hat das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt Rher­in­­land-Pfalz

Lesen
Die Hauptschullehrerin an der Realschule plus

Die Haupt­schul­leh­re­rin an der Real­schu­le plus

Es besteht kein Anspruch einer Haupt­schul­leh­rers, der an einer Real­schu­le plus unter­rich­tet, auf die Ernen­nung zum Real­schul­leh­rer oder zu einer dem­entspre­chend höhe­ren Besol­dung. Mit die­ser Begrün­dung hat das Ver­wal­tungs­ge­richt Koblenz in dem hier vor­lie­gen­den Fall die Kla­ge einer Haupt­schul­leh­re­rin abge­wie­sen, die nach der Abschaf­fung der Haupt­schu­len in Rhein­­land-Pfalz an einer

Lesen