Sekt aus Italien - und seine unmittelbare Lieferung  an Großkunden.

Sekt aus Ita­li­en – und sei­ne unmit­tel­ba­re Lie­fe­rung an Groß­kun­den.

Die Schaum­wein­steu­er für die aus Ita­li­en unter Steu­er­aus­set­zung bezo­ge­nen Schaum­wei­ne ist, soweit sie unmit­tel­bar ohne Zwi­schen­la­ge­rung im Schaum­wein­la­ger an die inlän­di­schen Kun­den aus­ge­lie­fert wur­den, nicht in den monat­li­chen Steu­er­an­mel­dun­gen zu erklä­ren. Gemäß § 7 Abs. 1 Satz 1 SchaumwZwStG aF (in der bis zum 31.03.2010 gül­ti­gen Fas­sung) bzw. § 14 Abs. 1, Abs.

Lesen
Fünfte Verordnung zur Änderung von Verbrauchsteuerverordnungen

Fünf­te Ver­ord­nung zur Ände­rung von Ver­brauch­steu­er­ver­ord­nun­gen

Das Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­um hat den Ent­wurf für eine „Fünf­te Ver­ord­nung zur Ände­rung Ver­brauchs­steu­er­ver­ord­nun­gen” vor­ge­legt. Schwer­punkt des Ver­ord­nungs­ent­wurfs ist die Umset­zung des Vier­ten Geset­zes zur Ände­rung von Ver­brauch­steu­er­ge­set­zen. Durch die­ses Gesetz wird die neu gefass­te Richt­li­nie 2008/​118/​EG über das all­ge­mei­ne Ver­brauch­steu­er­sys­tem in natio­na­les Recht umge­setzt. Die Richt­li­nie regelt das Ver­fah­ren zur Besteue­rung,

Lesen