Cad­mi­um in Schmuck

Die bereits bestehen­den Beschrän­kungs­maß­nah­men für Cad­mi­um im Rah­men der euro­päi­schen Che­mi­ka­li­en­ver­ord­nung REACH wer­den ab Janu­ar 2012 deut­lich ver­schärft. In der Ver­gan­gen­heit waren in Schmuck, ins­be­son­de­re in ein­ge­führ­tem Mode­schmuck, zum Teil sehr hohe Cad­mi­um­ge­hal­te fest­ge­stellt wor­den. Auch die Dämp­fe, die beim Löten von Metal­len mit cad­mi­um­hal­ti­gen Loten ein­ge­at­met wer­den kön­nen, gel­ten

Lesen

Haf­tung für Flug­ge­päck

Die Klau­seln in sei­nen All­ge­mei­nen Beför­de­rungs­be­din­gun­gen eines Luft­fahrt­un­ter­neh­mens "Im auf­zu­ge­ben­den Gepäck des Flug­gas­tes dür­fen zer­brech­li­che oder ver­derb­li­che Gegen­stän­de, Com­pu­ter oder sons­ti­ge elek­tro­ni­sche Gerä­te, Geld, Juwe­len, Edel­me­tal­le, Wert­pa­pie­re, Effek­ten und ande­re Wert­sa­chen und fer­ner Geschäfts­pa­pie­re und Mus­ter nicht ent­hal­ten sein; der Luft­fracht­füh­rer darf die Beför­de­rung als auf­zu­ge­ben­des Gepäck ver­wei­gern." und "Der

Lesen

Haf­tung für Luft­ge­päck

Der Bun­des­ge­richts­hof hat­te dar­über zu ent­schei­den, ob ein Luft­fahrt­un­ter­neh­men in sei­nen All­ge­mei­nen Beför­de­rungs­be­din­gun­gen fol­gen­de Klau­seln ver­wen­den darf: "Im auf­zu­ge­ben­den Gepäck des Flug­gas­tes dür­fen zer­brech­li­che oder ver­derb­li­che Gegen­stän­de, Com­pu­ter oder sons­ti­ge elek­tro­ni­sche Gerä­te, Geld, Juwe­len, Edel­me­tal­le, Wert­pa­pie­re, Effek­ten und ande­re Wert­sa­chen und fer­ner Geschäfts­pa­pie­re und Mus­ter nicht ent­hal­ten sein; der Luft­fracht­füh­rer

Lesen