Die Dach­la­wi­ne auf dem Auto

Ein Haus­ei­gen­tü­mer genügt in der Regel sei­ner Ver­kehrs­si­che­rungs­pflicht durch das Anbrin­gen von Schnee­fang­git­tern gegen Dach­la­wi­nen. Bei einem orts­an­säs­si­gen Auto­fah­rer erüb­rigt sich das Auf­stel­lung von Warn­schil­dern, da er mit der Gefahr von Dach­la­wi­nen ‑unab­hän­gig von der Schrä­ge des Daches- ver­traut ist und es somit kei­ner zusätz­li­chen War­nung bedarf. Mit die­ser Begrün­dung

Lesen

Mann­hei­mer Schnee­fang­git­ter

In Mann­heim besteht im Hin­blick auf die Schnee­ar­mut des Gebie­tes kei­ne Ver­pflich­tung zur Anbrin­gung von Schnee­fang­git­tern . Sind Schnee­fang­git­ter für das Dach eines Hau­ses bau­po­li­zei­li­chen nicht vor­ge­schrie­ben und sind die­se wegen der Schnee­ar­mut der Regi­on nicht orts­üb­lich, stel­len auch beson­de­re bau­li­che Ver­hält­nis­se des Anwe­sens kei­ne all­ge­mei­ne Gefahr dar, die den

Lesen