Abordnung einer Schulleiterin an eine andere Schule

Abord­nung einer Schul­lei­te­rin an eine ande­re Schule

Die Abord­nung der Rek­to­rin einer Real­schu­le an eine Ober­schu­le ist rechts­wid­rig, wenn die Lan­des­schul­be­hör­de die Abord­nung aus­ge­spro­chen hat, ohne die per­sön­li­chen Ver­hält­nis­se der Beam­tin hin­rei­chend zu berück­sich­ti­gen. Bei einem Ver­stoß gegen Vor­schrif­ten zur Bewirt­schaf­tung der von der Schul­trä­ge­rin zur Ver­fü­gung gestell­ten Finanz­mit­tel han­delt es sich in ers­ter Linie um Störungen

Lesen
Wenn das Gebet den Schulfrieden stört

Wenn das Gebet den Schul­frie­den stört

Ist der Schul­frie­den gefähr­det, ist es kei­nem Schü­ler erlaubt, dass er wäh­rend des Besuchs der Schu­le außer­halb der Unter­richts­zeit ein Gebet ver­rich­tet. Zu die­ser Ent­schei­dung ist das Bun­des­ver­wal­tungs­amt in einem kon­kre­ten Ein­zel­fall eines Ber­li­ner Schü­lers gelangt: Hier war der Klä­ger, ein Schü­ler eines Gym­na­si­ums in Ber­lin, mus­li­mi­schen Glau­bens. Im November

Lesen