Zu kurzer Schulweg

Zu kur­zer Schulweg

Für die Beför­de­rungs­kos­ten­er­stat­tung wird bei der Bemes­sung der Län­ge des Schul­wegs maß­geb­lich dar­auf geach­tet, wie weit die fuß­läu­fi­ge Stre­cke ist, die zwi­schen der Haus­tür der Woh­nung des Schü­lers und dem auf dem Schul­weg nächs­ten, von dem Schü­ler benutz­ba­ren Ein­gang des Schul­ge­bäu­des, in dem der Unter­richts­mit­tel­punkt des Schü­lers liegt, ist. Dabei

Lesen
Schulwegkostenerstattung bei Ausweichen auf ein hessisches Gymnasium

Schul­weg­kos­ten­er­stat­tung bei Aus­wei­chen auf ein hes­si­sches Gymnasium

Wei­chen die in Bay­ern woh­nen­den Eltern für ihr Kind auf ein Gym­na­si­um in ein ande­res Bun­des­land aus, weil der Noten­durch­schnitt für ein baye­ri­sches Gym­na­si­um nicht aus­reicht, kön­nen Sie für die­sen Schul­be­such kei­ne Erstat­tung der Schul­weg­kos­ten vom Land ver­lan­gen. So hat jetzt der Baye­ri­sche Ver­wal­tungs­ge­richts­hof die Beru­fung der Eltern eines im

Lesen