Fleisch für den Irak

Fleisch für den Irak

Die Rück­for­de­rungs­an­sprü­che des Zolls für auf­grund unrich­ti­ger Anga­ben eines Expor­teurs zu Unrecht gewähr­te Aus­fuhr­sub­ven­tio­nen kön­nen nach einem aktu­el­len Urteil des Bun­des­fi­nanz­hofs unter der Gel­tung des Bür­ger­li­chen Gesetz­bu­ches in der bis 2001 gel­ten­den Fas­sung, wel­che für ver­mö­gens­recht­li­che Ansprü­che grund­sätz­lich eine drei­ßig­jäh­ri­ge Ver­jäh­rungs­frist vor­sah, jeden­falls noch nach sechs Jah­ren zurück­ge­for­dert wer­den, ohne

Lesen
Familienhaftung bei Hartz IV

Fami­li­en­haf­tung bei Hartz IV

Ein Abwei­chen von dem Grund­satz, dass die Auf­tei­lung der Auf­wen­dun­gen für Unter­kunft und Hei­zung bei Nut­zung einer Unter­kunft durch meh­re­re Per­so­nen nach Kopf­zahl erfolgt, ist bei Weg­fall des Arbeits­lo­sen­gel­des II eines unter 25jährigen Hil­fe­be­dürf­ti­gen wegen wie­der­hol­ter Pflicht­ver­let­zung jeden­falls dann gebo­ten, wenn die­ser in einer Bedarfs­ge­mein­schaft mit min­der­jäh­ri­gen Geschwis­tern lebt. In

Lesen
Keine Beratungshilfe im sozialrechtlichen Anhörungsverfahren

Kei­ne Bera­tungs­hil­fe im sozi­al­recht­li­chen Anhö­rungs­ver­fah­ren

Im Bereich des Sozi­al­rechts kann es einem mit­tel­lo­sen Bür­ger zuge­mu­tet wer­den, sich zunächst selbst – ohne anwalt­li­che Hil­fe – um sei­ne Ange­le­gen­heit zu küm­mern. Mit die­ser Begrün­dung hat jetzt das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt eine Ver­fas­sungs­be­schwer­de gegen die Ver­sa­gung von Bera­tungs­hil­fe für ein sozi­al­recht­li­ches Anhö­rungs­ver­fah­ren nicht zur Ent­schei­dung ange­nom­men. Ein Anspruch auf anwalt­li­chen

Lesen
Kindergeldanspruch für Pflegekinder

Kin­der­geld­an­spruch für Pfle­ge­kin­der

Leis­tet ein als Betrei­ber einer sons­ti­gen betreu­ten Wohn­form nach § 34 SGB VIII aner­kann­ter Trä­ger­ver­ein einer Pfle­ge­per­son Zah­lun­gen für die Erzie­hung und Unter­brin­gung eines frem­den Kin­des, so schei­det die Annah­me eines Pfle­ge­kind­schafts­ver­hält­nis­ses aus, weil das Kind zu Erwerbs­zwe­cken in den Haus­halt der Pfle­ge­per­son auf­ge­nom­men wor­den ist (§ 32 Abs. 1 Nr.

Lesen
Kindesunterhalt und Kindergeld

Kin­des­un­ter­halt und Kin­der­geld

Auch bei der Beur­tei­lung der Leis­tungs­fä­hig­keit des Unter­halts­schuld­ners für den Ehe­gat­ten­un­ter­halt ist, wie der Bun­des­ge­richts­hof aktu­ell ent­schie­den hat, der Kin­des­un­ter­halt mit dem um das (antei­li­ge) Kin­der­geld gemin­der­ten Zahl­be­trag (nicht mit dem Tabel­len­be­trag) abzu­zie­hen . Der BGH hat vor zwei Mona­ten in einem Urteil die Streit­fra­ge, ob der das Ein­kom­men des

Lesen
Kurzarbeit im Baugewerbe und das Schlechtwettergeld

Kurz­ar­beit im Bau­ge­wer­be und das Schlecht­wet­ter­geld

§ 4 Nr. 6.1 Satz 2 des Bun­des­rah­men­ta­rif­ver­trags für das Bau­ge­wer­be ver­pflich­tet den Arbeit­ge­ber zur Zah­lung des Sai­­son-Kur­z­ar­bei­­ter­gelds in der gesetz­li­chen Höhe unab­hän­gig davon, ob die per­sön­li­chen Bewil­li­gungs­vor­aus­set­zun­gen für das Kurz­ar­bei­ter­geld gemäß §§ 169, 172 SGB III erfüllt sind. Bei einer gegen­über dem Arbeit­neh­mer recht­mä­ßig und wirk­sam ange­ord­ne­ten Kurz­ar­beit ent­fällt die Arbeits­pflicht

Lesen