Spende an den Papst

Spen­de an den Papst

Eine Spen­de unmit­tel­bar an den Papst ist nicht steu­er­lich abzieh­bar, da der Hei­li­ge Stuhl im Vati­kan ansäs­sig ist. Eine Spen­de ist nach deut­schem Recht nur dann steu­er­lich abzieh­bar, wenn der Spen­den­emp­fän­ger in einem Mit­glieds­staat der EU oder in einem EWR-Staat ansäs­sig ist. Der Vati­kan gehört aber weder der EU noch

Lesen
Auslandsspenden

Aus­lands­spen­den

Spen­den an im Aus­land ansäs­si­ge gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­tio­nen sind nur dann steu­er­lich absetz­bar, wenn der Spen­den­emp­fän­ger die deut­schen gemein­nüt­zig­keits­recht­li­chen Vor­ga­ben erfüllt und der Spen­der dies gegen­über dem für ihn zustän­di­gen Finanz­amt durch Vor­la­ge geeig­ne­ter Bele­ge nach­weist. In einem beim Finanz­ge­richt Düs­sel­dorf anhän­gi­gen Rechts­streit hat­te ein Steu­er­pflich­ti­ger an eine in Spa­ni­en ansäs­si­ge

Lesen
Die Spende an eine spanische Stiftung

Die Spen­de an eine spa­ni­sche Stif­tung

Gemäß § 10b Abs. 1 Satz 1 EStG in der Fas­sung des Geset­zes zur Umset­zung steu­er­li­cher EU-Vor­­ga­­ben sowie zur Ände­rung steu­er­li­cher Vor­schrif­ten vom 08.04.20101 kön­nen Zuwen­dun­gen (Spen­den und Mit­glieds­bei­trä­ge) zur För­de­rung steu­er­be­güns­tig­ter Zwe­cke im Sin­ne der §§ 52 bis 54 AO ins­ge­samt bis zu 20 Pro­zent des Gesamt­be­trags der Ein­künf­te oder 4 Pro­mil­le

Lesen
Spendenverteilung durch die Gemeinde

Spen­den­ver­tei­lung durch die Gemein­de

Zu den frei­wil­li­gen Selbst­ver­wal­tungs­auf­ga­ben einer Kom­mu­ne gehört grund­sätz­lich auch die Orga­ni­sa­ti­on von Hilfs­leis­tun­gen aller Art für Ein­woh­ner, die von einer Umwelt­ka­ta­stro­phe betrof­fen sind. Die gespen­de­ten Gel­der wer­den dabei zu öffent­li­chen Mit­teln, wel­che die Gemein­de ent­spre­chend dem vor­ge­ge­be­nen Zweck der Spen­de ein­set­zen muss. Die Fest­le­gung der Kri­te­ri­en zur Ver­tei­lung der Gel­der

Lesen
Sachspenden an ein portugiesisches Seniorenheim

Sach­spen­den an ein por­tu­gie­si­sches Senio­ren­heim

Eine Spen­de an einen aus­län­di­schen Spen­den­emp­fän­ger berech­tigt dann zum Spen­den­ab­zug, wenn der Spen­den­emp­fän­ger nach dem jewei­li­gen natio­na­lem Recht die Anfor­de­run­gen an eine gemein­nüt­zi­ge Ein­rich­tung erfüllt. So hat das Finanz­ge­richt Müns­ter in dem hier vor­lie­gen­den Fall eines Klä­gers, der Sach­spen­den an ein por­tu­gie­si­sches Senio­ren­heim als Son­der­aus­ga­ben gel­tend macht. Der Heim­be­trei­ber ist

Lesen
Streitwert für einen Freistellungsbescheid

Streit­wert für einen Frei­stel­lungs­be­scheid

Für Kla­gen auf Ertei­lung eines Spen­den­be­schei­des ist der Streit­wert mit dem zu erwar­ten­den durch­schnitt­li­chen Spen­den­auf­kom­men des Klä­gers anzu­set­zen. In Ver­fah­ren vor den Gerich­ten der Finanz­ge­richts­bar­keit ist, soweit nichts ande­res bestimmt ist, der Streit­wert nach der sich aus dem Antrag des Klä­gers für ihn erge­ben­den Bedeu­tung der Sache nach Ermes­sen zu

Lesen