Aus­lands­spen­den

Spen­den an im Aus­land ansäs­si­ge gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­tio­nen sind nur dann steu­er­lich absetz­bar, wenn der Spen­den­emp­fän­ger die deut­schen gemein­nüt­zig­keits­recht­li­chen Vor­ga­ben erfüllt und der Spen­der dies gegen­über dem für ihn zustän­di­gen Finanz­amt durch Vor­la­ge geeig­ne­ter Bele­ge nach­weist. In einem beim Finanz­ge­richt Düs­sel­dorf anhän­gi­gen Rechts­streit hat­te ein Steu­er­pflich­ti­ger an eine in Spa­ni­en ansäs­si­ge

Lesen

Aus­lands­spen­den

Die steu­er­li­che Abzugs­fä­hig­keit von Spen­den an gemein­nüt­zi­ge Ein­rich­tun­gen darf nach einem heu­te ver­kün­de­ten Urteil des Gerichts­hofs der Euro­päi­schen Gemein­schaf­ten nicht nur im Inland ansäs­si­gen Ein­rich­tun­gen vor­be­hal­ten wer­den. Der Mit­glied­staat des Spen­ders muss jeweils die Erfül­lung der an natio­na­le gemein­nüt­zi­ge Ein­rich­tun­gen gestell­ten Anfor­de­run­gen über­prü­fen.

Lesen

Neue Spen­den­be­schei­ni­gun­gen

Durch das Gesetz zur wei­te­ren Stär­kung des bür­ger­schaft­li­chen Enga­ge­ments haben sich unter ande­rem Ände­run­gen im Spen­den­recht erge­ben, die rück­wir­kend zum 1. Janu­ar 2007 in Kraft getre­ten sind. Die­se Ände­run­gen betref­fen auch die amt­li­chen Vor­druck­mus­ter für steu­er­be­güns­tig­te Zuwen­dun­gen. Bis­her war es aber Ver­ei­nen, die gemein­nüt­zi­ge, mild­tä­ti­ge oder kirch­li­che Zwe­cke ver­fol­gen, noch gestat­tet,

Lesen

Län­ge­re Über­gangs­frist für alte Spen­den­quit­tun­gen

Zuwen­dungs­be­stä­ti­gun­gen durch gemein­nüt­zi­ge Kör­per­schaf­ten sind seit Anfang des Jah­res grund­sätz­lich nach einem neu­en For­mu­lar zu ertei­len. Das Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­um hat jedoch jetzt die Über­gangs­frist für den Aus­tausch der alten For­mu­la­re ver­län­gert. Danach kön­nen die alten For­mu­la­re für Zuwen­dungs­be­stä­ti­gun­gen noch bis Ende 2008 benutzt wer­den. Die bei Ver­wen­dung der bis­he­ri­gen Mus­ter, auf­grund

Lesen