Hinterziehung französischer Biersteuer

Hin­ter­zie­hung fran­zö­si­scher Bier­steu­er

Die Rege­lung des § 370 Abs. 1 Nr. 1 AO ist gemäß § 370 Abs. 6 Satz 2 AO auf die fran­zö­si­sche Bier­steu­er anwend­bar, weil es sich hier­bei um eine har­mo­ni­sier­te Ver­brauch­steu­er, die von einem ande­ren Mit­glied­staat der Euro­päi­schen Uni­on ver­wal­tet wird, han­delt . Für die Beför­de­rung har­mo­ni­siert ver­brauch­steu­er­pflich­ti­ger Waren unter Steu­er­aus­set­zung zwi­schen meh­re­ren

Lesen
Sekt aus Italien - und seine unmittelbare Lieferung  an Großkunden.

Sekt aus Ita­li­en – und sei­ne unmit­tel­ba­re Lie­fe­rung an Groß­kun­den.

Die Schaum­wein­steu­er für die aus Ita­li­en unter Steu­er­aus­set­zung bezo­ge­nen Schaum­wei­ne ist, soweit sie unmit­tel­bar ohne Zwi­schen­la­ge­rung im Schaum­wein­la­ger an die inlän­di­schen Kun­den aus­ge­lie­fert wur­den, nicht in den monat­li­chen Steu­er­an­mel­dun­gen zu erklä­ren. Gemäß § 7 Abs. 1 Satz 1 SchaumwZwStG aF (in der bis zum 31.03.2010 gül­ti­gen Fas­sung) bzw. § 14 Abs. 1, Abs.

Lesen
Bundesfinanzhof (BFH)

Beför­de­rung ver­brauch­steu­er­pflich­ti­ger Waren unter Steu­er­aus­set­zung

Am 29. Juli 2009 wur­de im Amts­blatt der Euro­päi­schen Uni­on die „Ver­ord­nung (EG) Nr. 684/​2009 der Kom­mis­si­on zur Durch­füh­rung der Richt­li­nie 2008/​118/​EG des Rates in Bezug auf die EDV-gestüt­z­­ten Ver­fah­ren für die Beför­de­rung ver­brauch­steu­er­pflich­ti­ger Waren unter Steu­er­aus­set­zung“ ver­öf­fent­licht. Die Ver­ord­nung ist, mit Aus­nah­me des Arti­kels 6, der ab dem 1.

Lesen