Bundesfinanzhof (BFH)

(Doppel-)Vergabe von Steueridentifikationsnummern

Obwohl jedem Steu­er­pflich­ti­gen laut Abga­ben­ord­nung nur eine Steu­er­iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer zuge­ord­net wer­den darf, ist es seit 2010 in 106.029 Fäl­len zur Ver­ga­be meh­re­rer Num­mern gekom­men. Die­se Mehr­fach­zu­wei­sun­gen müs­sen nun durch Still­le­gung der über­zäh­li­gen Steu­er­iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mern wie­der berei­nigt wer­den. Die Ver­wal­tung der Steu­er­iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer obliegt nach § 139a ff. AO und nach § 5 Absatz 1 Num­mer 22

Lesen

Ver­fas­sungs­mä­ßig­keit der steu­er­li­chen Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer (ELS­tAM)

Der Bun­des­fi­nanz­hof hält die Zutei­lung der Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer und die dazu beim Bun­des­zen­tral­amt für Steu­ern (BZSt) erfolg­te Daten­spei­che­rung für mit dem Grund­ge­setz ver­ein­bar. Die dar­in lie­gen­den Ein­grif­fe in das Recht auf infor­ma­tio­nel­le Selbst­be­stim­mung sind nach Ansicht des Bun­des­fi­nanz­hofs durch über­wie­gen­de Inter­es­sen des Gemein­wohls gerecht­fer­tigt. Da die Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mern den steu­er­pflich­ti­gen natür­li­chen Personen

Lesen

Steu­er-ID

Das Finanz­ge­richt Köln hat in sie­ben Mus­ter­ver­fah­ren die Kla­gen gegen die Ver­ga­be der Steu­er­iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer (Steu­er-ID) abge­wie­sen. Das Finanz­ge­richt äußer­te zwar erheb­li­che Zwei­fel an der Ver­fas­sungs­mä­ßig­keit der Steu­er-ID, konn­te sich gleich­wohl aber nicht zu einer Rich­ter­vor­la­ge an das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt in Karls­ru­he durch­rin­gen. Das Finanz­ge­richt Köln konn­te in Bezug auf die Vergabe

Lesen