Beiträge zum Stichwort ‘ Stimmenmehrheit ’

Weitere Informationen auf der Rechtslupe Mehrheitserfordernisse in einer Publikumsgesellschaft bürgerlichen Rechts

14. März 2012 | Gesellschaftsrecht

Verlangt der Gesellschaftsvertrag einer Publikumsgesellschaft bürgerlichen Rechts für die Feststellung der Auseinandersetzungsbilanz als Grundlage der Verlustausgleichspflicht nach Auflösung der Gesellschaft keine qualifizierte Mehrheit, ist ein mit einfacher Mehrheit gefasster Beschluss von einer gesellschaftsvertraglichen Klausel gedeckt, nach der Beschlüsse grundsätzlich mit einfacher Mehrheit zu fassen sind. Beschlüsse in einer Gesellschaft bürgerlichen … 



Weitere Informationen auf der Rechtslupe Änderungen im Gesellschaftsvertrag durch Abstimmung

5. Oktober 2011 | Gesellschaftsrecht

Regelt der Gesellschaftsvertrag einer Publikumsgesellschaft, dass über bestimmte Beschlussgegenstände nicht die Mehrheit der abgegebenen, sondern die Mehrheit der anwesenden Stimmen entscheidet, und ergibt die Auslegung des Gesellschaftsvertrags, dass die Mehrheit der anwesenden Stimmen als Mehrheit aller teilnehmenden und nicht als Mehrheit der mit Ja oder Nein stimmenden Gesellschafter zu verstehen … 



Zum Seitenanfang