Einmalzahlung zum Strukturausgleich - und der "Aufstieg - ohne" im kirchlichen Dienst

Ein­mal­zah­lung zum Struk­tur­aus­gleich – und der "Auf­stieg – ohne" im kirch­li­chen Dienst

Ein Anspruch auf die Ein­mal­zah­lun­gen nach § 10 ARRÜ-DVO.EKD besteht in den Fäl­len, in denen die Anla­ge 3 zum TVÜ-Bund (Struk­tur­aus­gleichs­ta­bel­le) in der Spal­te "Auf­stieg" das Merk­mal "ohne" aus­weist, auch dann, wenn der Mit­ar­bei­ter im Zeit­punkt des Inkraft­tre­tens der ARRÜ-DVO.EKD den Bewäh­rungs­auf­stieg bereits voll­zo­gen hat­te und ein wei­te­rer Bewäh­rungs­auf­stieg nicht mög­lich

Lesen
Strukturausgleich - und die Höhergruppierung im TV-L

Struk­tur­aus­gleich – und die Höher­grup­pie­rung im TV‑L

Der Anspruch der Arbeit­neh­me­rin auf Zah­lung des Struk­tur­aus­gleichs gemäß § 12 Abs. 1 TVÜ-Län­­der kann durch die voll­stän­di­ge Anrech­nung nach § 12 Abs. 5 TVÜ-Län­­der anläss­lich der Höher­grup­pie­rung in die Ent­gelt­grup­pe 14 TV‑L ent­fal­len. Die Tarif­ver­trags­par­tei­en haben für beson­de­re, typi­sier­te Kar­rie­re­ver­läu­fe einen Struk­tur­aus­gleich vor­ge­se­hen. Sie haben dabei für bestimm­te Ver­gü­tungs­grup­pen die Lebens­er­werbs­ver­läu­fe von

Lesen
Strukturausgleich nach dem TVÜ-Bund bei Bewährungsaufstieg vor Überleitung

Struk­tur­aus­gleich nach dem TVÜ-Bund bei Bewäh­rungs­auf­stieg vor Über­lei­tung

§ 12 Abs. 1 Satz 1 TVÜ-Bund iVm. der Anla­ge 3 TVÜ-Bund sieht bei einer Über­lei­tung in die Ent­gelt­grup­pe 12 TVöD kei­nen Struk­tur­aus­gleich vor, wenn der Arbeit­neh­mer bei Inkraft­tre­ten des TVÜ-Bund in die Ver­gü­tungs­grup­pe IIa BAT ein­grup­piert ist. Eine ergän­zen­de Aus­le­gung kommt nicht in Betracht. Nach dem Stich­tags­prin­zip des Struk­tur­aus­gleichs (§ 12 Abs.

Lesen
Berechnung des Strukturausgleichs nach dem TVÜ-Länder

Berech­nung des Struk­tur­aus­gleichs nach dem TVÜ-Län­der

Nach § 12 Abs. 1 Satz 1 TVÜ-Län­­der erhält der aus dem Gel­tungs­be­reich des BAT/​BAT‑O über­ge­lei­te­te Beschäf­tig­te in den in Anla­ge 3 zum TVÜ-Län­­der auf­ge­führ­ten Fäl­len zusätz­lich zu sei­nem monat­li­chen Ent­gelt einen nicht dyna­mi­schen Struk­tur­aus­gleich. Abs. 1 der Vor­be­mer­kung der Anla­ge 3 zum TVÜ-Län­­der bestimmt, dass Ange­stell­te, deren Orts­zu­schlag sich nach § 29 Abschn. B Abs.

Lesen
"Aufstieg - ohne" und der Strukturausgleich der Länder

"Auf­stieg – ohne" und der Struk­tur­aus­gleich der Län­der

Die neue Ent­gelt­struk­tur des TV‑L hat für aus dem BAT über­ge­lei­te­te Ange­stell­te teil­wei­se Ein­bu­ßen bei der indi­vi­du­el­len Ent­gelt­ent­wick­lung im Ver­gleich zu der Ver­gü­tungs­er­war­tung bei Fort­be­stand des BAT zur Fol­ge. Zur Abmil­de­rung die­ser sog. Exspektanz­ver­lus­te haben die Tarif­ver­trags­par­tei­en einen Struk­tur­aus­gleich ver­ein­bart. Dabei haben sie nicht auf indi­vi­du­el­le Ein­kom­mens­ver­lus­te abge­stellt, son­dern die

Lesen
Strukturausgleich bei der Überleitung aus dem Geltungsbereich des BAT

Struk­tur­aus­gleich bei der Über­lei­tung aus dem Gel­tungs­be­reich des BAT

Bei der Über­lei­tung aus dem Gel­tungs­be­reich des BAT/​BAT‑O kommt es – anders als bei der Berech­nung des Ver­gleichs­ent­gelts nach § 5 Abs. 2 TVÜ-Bund – beim Anspruch auf Struk­tur­aus­gleich nach § 12 Abs. 1 TVÜ-Bund nicht auf die Orts­zu­schlags­be­rech­ti­gung des Ehe­gat­ten, son­dern dar­auf an, ob der Ehe­gat­te am 1. Okto­ber 2005 tat­säch­lich einen

Lesen
Anspruch auf Strukturausgleich nach Herabgruppierung

Anspruch auf Struk­tur­aus­gleich nach Her­ab­grup­pie­rung

Im Ver­gü­tungs­sys­tem des BAT war bei Aus­übung bestimm­ter Tätig­kei­ten nach Erfül­lung der erfor­der­li­chen Bewäh­rungs­zeit der Auf­stieg des Ange­stell­ten in eine höhe­re Ver­gü­tungs­grup­pe vor­ge­se­hen (Bewäh­rungs­auf­stieg). Eben­so konn­ten Tätig­keits­merk­ma­le der Ver­gü­tungs­ord­nung zu einem Auf­stieg füh­ren (Fall­grup­pen­auf­stieg). Die Höhe der Grund­ver­gü­tung hing von der Ver­gü­tungs­grup­pe und von der erreich­ten Lebens­al­ter­stu­fe ab. Dar­über hin­aus

Lesen
Strukturausgleich beim Übergang zum TVöD

Struk­tur­aus­gleich beim Über­gang zum TVöD

"Ver­gü­tungs­grup­pe" im Sin­ne von § 12 Abs. 1 Satz 2 des Tarif­ver­trags zur Über­lei­tung der Beschäf­tig­ten des Bun­des in den TVöD und zur Rege­lung des Über­gangs­rechts vom 13.09.2005 (TVÜ-Bund) in Ver­bin­dung mit der Anla­ge 3 zum TVÜ-Bund ist die­je­ni­ge Ver­gü­tungs­grup­pe, in wel­che der Arbeit­neh­mer zum Zeit­punkt der Über­lei­tung in den TVöD tat­säch­lich –

Lesen