Die Haf­tung des Tanz­part­ners

Hat sich Jemand frei­wil­lig auf einen Paar­tanz ein­ge­las­sen, muss er mit den übli­cher­wei­se beim Paar­tanz zur Anwen­dung kom­men­den Tanz­schrit­ten und Dre­hun­gen der Tanz­part­ner rech­nen. Für die Fol­gen eines Tan­zun­falls kann er kei­nen Scha­dens­er­satz ver­lan­gen. Mit die­ser Begrün­dung hat das Ober­lan­des­ge­richt Frank­furt am Main in dem hier vor­lie­gen­den Fall die Ent­schei­dung

Lesen

Tanz­kar­ten­steu­er

Eine Ver­gnü­gungs­steu­er in Form der Kar­ten­steu­er kann für die Durch­füh­rung von Tanz­ver­an­stal­tun­gen nicht erho­ben wer­den, wenn anstel­le von Ein­tritts­kar­ten oder sons­ti­gen Aus­wei­sen ledig­lich Stem­pel­ab­dru­cke auf die Hand oder den Arm ver­ge­ben wer­den. Die­se Auf­fas­sung ver­trat jetzt das Nie­der­säch­si­sche Ober­ver­wal­tungs­ge­richt in Lüne­burg in einem Rechts­streit, in dem sich die Antrag­stel­le­rin gegen

Lesen