Betriebsvereinbarung - und die Tarifsperre

Betriebs­ver­ein­ba­rung – und die Tarif­sper­re

Ein dem Gel­tungs­be­reich eines Tarif­ver­trags unter­fal­len­der tari­fun­ge­bun­de­ner Arbeit­ge­ber kann mit dem bei ihm bestehen­den Betriebs­rat auf­grund der Rege­lungs­sper­re des § 77 Abs. 3 BetrVG in einer Betriebs­ver­ein­ba­rung kei­ne inhalts­glei­chen Rege­lun­gen fest­le­gen, sofern es sich nicht um Ange­le­gen­hei­ten der zwin­gen­den Mit­be­stim­mung nach § 87 Abs. 1 BetrVG han­delt. Der Ver­stoß gegen die Rege­lungs­sper­re

Lesen
Betriebsvereinbarungen über Tarifentgelte

Betriebs­ver­ein­ba­run­gen über Tari­fent­gel­te

Die Betriebs­par­tei­en kön­nen wegen der Tarif­sper­re des § 77 Abs. 3 Satz 1 BetrVG in einer Betriebs­ver­ein­ba­rung weder Bestim­mun­gen über Tari­fent­gel­te tref­fen noch über deren Höhe dis­po­nie­ren. Fehlt es dem­nach an der nor­ma­ti­ven Gel­tung der Betriebs­ver­ein­ba­rung, steht das ihrer Nach­wir­kung von vorn­her­ein ent­ge­gen1. Nach § 77 Abs. 3 Satz 1 BetrVG kön­nen Arbeits­ent­gel­te und

Lesen
Die tarifwidrige Regelung in der Betriebsvereinbarung

Die tarif­wid­ri­ge Rege­lung in der Betriebs­ver­ein­ba­rung

Zwar führt die Tarif­wid­rig­keit ein­zel­ner Rege­lun­gen einer Betriebs­ver­ein­ba­rung nicht not­wen­dig zu deren gesam­ten Unwirk­sam­keit. Nach dem Rechts­ge­dan­ken des § 139 BGB ist eine Betriebs­ver­ein­ba­rung nur teil­un­wirk­sam, wenn der ver­blei­ben­de Teil auch ohne die unwirk­sa­me Bestim­mung eine sinn­vol­le und in sich geschlos­se­ne Rege­lung ent­hält. Das folgt aus ihrem Norm­cha­rak­ter, der es

Lesen