Die gescheiterte Telefonnummermitnahme beim Anbieterwechsel

Die geschei­ter­te Tele­fon­num­mer­mit­nah­me beim Anbie­ter­wech­sel

Ein Kun­de kann einen DSL-Anschlus­s­­ver­­­trag aus wich­ti­gem Grund kün­di­gen, wenn bei einem Wech­sel des Anbie­ters eines DSL-Anschlus­­ses der neue Ver­trags­part­ner ver­spricht, die Ruf­num­mer­mit­nah­me zu erle­di­gen, und der bis­he­ri­ge Anbie­ter es ver­säumt, die Teil­neh­mer­da­ten­bank zu aktua­li­sie­ren, so dass der Kun­de nach dem Wech­sel nicht aus allen Net­zen erreich­bar ist. Für die

Lesen
TKG-Novelle tritt in Kraft

TKG-Novel­le tritt in Kraft

Die Anfang des Jah­res vom Bun­des­tag und Bun­des­rat beschlos­se­ne umfas­sen­de Ände­rung des Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­ge­set­zes (TKG) ist ges­tern im Bun­des­ge­setz­blatt (BGBl. I, S. 958) ver­öf­fent­licht wor­den und tritt damit heu­te in Kraft. Ent­spre­chend der euro­päi­schen Ände­rungs­richt­li­nie „Bes­se­re Regu­lie­rung“ wer­den durch die Neu­re­ge­lun­gen ver­bes­ser­te Rah­men­be­din­gun­gen für wett­be­werbs­kon­for­me Infra­struk­tur­in­ves­ti­tio­nen und Inno­va­tio­nen geschaf­fen. Es wird ein

Lesen