Tages­schau-App – und der Auf­stand der Ver­la­ge

Die Arbeits­ge­mein­schaft der öffent­lich­recht­li­chen Rund­funk­an­stal­ten der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land (ARD) ist in Rechts­strei­tig­kei­ten, die die Erfül­lung der den Rund­funk­an­stal­ten zuge­wie­se­nen öffent­lich­recht­li­chen Auf­ga­ben betref­fen (hier die Bereit­stel­lung eines Tele­me­di­en­an­ge­bots), nicht gemäß § 50 ZPO par­tei­fä­hig. Die Vor­schrift des § 11d Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 Teil­satz 3 RStV, die öffent­lich­recht­li­chen Rund­funk­an­stal­ten nichts­en­dungs­be­zo­ge­ne pres­se­ähn­li­che Ange­bo­te in

Lesen

Tages­schau-App – und die Ver­nich­tung gebüh­ren­fi­nan­zier­ter Jour­na­lis­ten­ar­beit

Der Bun­des­ge­richts­hof hat­te sich aktu­ell mit einer Kla­ge pri­va­ter Zei­tungs­ver­le­ger gegen die ARB und den Nord­deut­schen Rund­funk zu befas­sen, in der es um die Zuläs­sig­keit der vom NDR für die ARD her­aus­ge­ge­be­nen "Tages­­schau-App" ging. Die in der ARD, der Arbeits­ge­mein­schaft der öffent­lich­recht­li­chen Rund­funk­an­stal­ten der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land, zusam­men­ge­schlos­se­nen Rund­funk­an­stal­ten betrei­ben seit

Lesen

Blogspot.com – Unter­las­sungs­an­spruch gegen einen Host­pro­vi­der

Nimmt ein Betrof­fe­ner einen Host­pro­vi­der auf Unter­las­sung der Ver­brei­tung einer in einem Blog ent­hal­te­nen Äuße­rung eines Drit­ten in Anspruch, weil die­se das Per­sön­lich­keits­recht des Betrof­fe­nen ver­let­ze, setzt die Stö­rer­haf­tung des Host­pro­vi­ders die Ver­let­zung zumut­ba­rer Prüf­pflich­ten vor­aus. Der Host­pro­vi­der ist erst ver­ant­wort­lich, wenn er Kennt­nis von der Ver­let­zung des Per­sön­lich­keits­rechts erlangt.

Lesen

Urhe­ber­rechts­ver­let­zun­gen auf dem Inter­net-Video­por­tal

Die im Nut­zer­be­reich der Inter­net­sei­te sevenload.de von Drit­ten hoch­ge­la­de­nen Video-Fil­­me stel­len kei­ne eige­nen Inhal­te der Sei­ten­be­trei­be­rin im Sin­ne des § 7 Abs.1 TMG dar. Ver­let­zen die Fil­me frem­de Urhe­ber­rech­te, haf­tet die Sei­ten­be­trei­be­rin nicht als Täte­rin oder Teil­neh­me­rin auf Unter­las­sung. Sie ist jedoch ver­pflich­tet, das jewei­li­ge Video bei einem Hin­weis auf eine

Lesen