Dach­ter­as­sen in der Wohn­flä­chen­be­rech­nung

Der Bun­des­ge­richts­hof hat­te jetzt über die Fra­ge zu ent­schei­den, mit wel­chem Anteil Dach­ter­ras­sen bei der Berech­nung der Wohn­flä­che einer Miet­woh­nung zu berück­sich­ti­gen sind. Die Beklag­te ist Mie­te­rin einer Mai­so­net­te­woh­nung des Klä­gers in Köln. Die Mie­te ist mit 1.000 € monat­lich zzgl. einer Betriebs­kos­ten­pau­scha­le von 180 € ver­ein­bart. Die Woh­nungs­grö­ße ist im Miet­ver­trag

Lesen